Frage von 2203lina, 31

Auslandsjahr, würde es sich lohnen?

Ich bin momentan noch 14 und besuche die 9. Klasse eines Gymnasiums. Ich habe eigentlich schon immer Interesse an der englischen Sprache gehabt und wollte immer gerne an einen englischsprachigen Ort reisen. Nun dachte ich mir, dass ich nach der 9. Klasse (danach komme ich in die 11., weil ich im G8 Jahrgang bin) für 3-6 Monate nach Australien oder in die USA reisen würde, um die Kultur usw. dort kennenzulernen. Was ich mich jetzt aber frage ist, ob es sich lohnt dafür ein ganzes Schuljahr nachzuholen. Zwar könnte ich warten, bis ich mein Abi habe, aber ich würde es gerne so früh wie möglich machen. Hat irgendwer von euch schon mal Erfahrungen damit gemacht und könnte mir weiterhelfen? :)

Antwort
von Lunaiiii, 7

Hallihallo:)

Ich verbringe gerade mein Auslandsjahr in Neuseeland und kann dir definitiv sagen, dass das eine unglaublich gute Entscheidung war. Ich genieße die Zeit total und bin super glücklich hier. Deshalb würde ich auch immer weiterempfehlen, ein Auslandsjahr zumachen. So eine Chance bekommst du nie wieder; auch FsJ und AuPair ist nicht das selbe, wie in einer richtigen Familie zu leben und auf eine Schule zu gehen und somit das Leben und die Kultur des Landes hautnah zu erleben. Lohnen tut es sich auf jeden Fall!!! In Deutschland besuche ich auch ein G8 Gymnassium und muss das Jahr wiederholen, aber das ist es definitv wert. Meiner Meinung nach sind wir eh noch ziemlich jung, wenn wir Abi machen und die meisten wissen dann noch garnicht, was sie mit ihrem Leben anfangen sollen und bei so einem Jahr im Ausland lernt man ziemlich viel über sich selber, was später bei der Wahl des Studiums oder Berufes ziemlich hilfreich sein kann. Wenn du überhaupt nicht wiederholen willst, kannst du auch mal in deiner Schule nachfragen, ob du nur ein halbes Jahr in der 10. Klasse oder über die Sommerferien ins Ausland gehen kannst. Für viele Schulen ist das ok, sodass du nicht wiederholen müsstest, hängt dann aber wahrscheinlich auch von deinen Noten ab. Für 3 Monate musst du bestimmt kein ganzes Jahr wiederholen, allerdings bist du nach drei Monaten auch erst wirklich im neuen Land angekommen, hast Freunde gefunden und möchtest vielleicht auch länger bleiben. Wenn du wirklich gerne ins Ausland möchtest, dann mach dir nicht so viele Gedanken darüber, was danach in der Schule passiert und das du dann eine Jahrgangstufe unter deinen Freunden bist. In der Oberstufe vermischt sich eh alles nochmal und man unternimmt Zeug mit anderen Leuten...

Ich hoffe ich konnte dich ein bisschen mehr motivieren, ein Auslandsjahr ist nämlich eine wirklich tolle Zeit, in der man super viel lernt und die man nicht so schnell wieder vergisst...

Ganz liebe Grüße, Luna

Kommentar von 2203lina ,

Vielen Dank! :)

Kommentar von Lunaiiii ,

No probs:)

Antwort
von xAveryx, 10

Klar, das lohnt sich auf jeden Fall. In so ein paar Monaten bzw. besser noch in einem Jahr lernt man so viel dazu, geht über seine Grenzen, lernt eine total neue Kulur lernen. Wenn du das Jahr in der 10. Klasse machen würdest, müsstet du höchstwahrscheinlich gar nicht wiederholen, außer du bist jetzt irgendwie schlecht in der Schule. Aber auch wenn du wiederholen müsstest ist es das halt total Wert. Ich meine, es ist EIN Jahr in deinem ganzen Leben. 

Informier dich am besten mal ein wenig im Internet, in welches Land du denn genau möchtest, sprich mit deinen Eltern darüber, denn es ist sehr preisintensiv und schaue dich mal ein wenig nach Organisationen um.

Wenn du noch mehr wissen willst oder Hilfe brauchst, dann schreib mir einfach. Ich habe schon mal ein Auslandsjahr gemacht und würde dir da gern helfen. 

Antwort
von HorteCharlus, 11

Hätte ich heute noch einmal die Wahl, würde ich es machen. Mein Plan war auch immer, dass ich erst mein Abi mache und dann ins Ausland gehe. Nur leider hat man dann nicht so viel von dem Land, wie wenn man als Schüler in eine Gastfamilie geht, da man eigebtlich die meiste Zeit über arbeiten muss und damit gewissermaßen ortsgebunden ist. An deiner Stelle würde ich die Gelegenheit nutzen! Vor allem hast du dann im Abi schon einmal ein Fach, das dir keine Sorgen bereitet.;)

Antwort
von Heavengotmyhero, 13

Du kannst das auch später noch machen eventuell als au pair oder machst ein fsj im Ausland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten