Frage von powmow, 85

Auslandsjahr und Australien mit 15 zu früh?

Also damit ist gemeint mit einer Organisation und dort zu Schule gehen und bei einer Gastfamilie wohnen.
Findet ihr das mit 15 zu früh und zu schwer ?

Antwort
von Jeally, 25

Wenn du dich dazu bereit fühlst und ihr die finanziellen Möglichkeiten habt, dann warum nicht? Ich habe mit 15 auch einen Auslandsaufenthalt gemacht, allerdings in Kanada (Vancouver) was dann doch ein ganzes Stück näher ist. Du musst halt bedenken, dass man auch einen großen Zeitunterschied hat und es daher nicht immer leicht ist mit der Familie oder Freunden zu skypen
Außerdem solltest du dir überlegen, wie du das Ganze mit der Schule regelst. Willst du dann wenn du wieder in Deutschland bist den Stoff aufholen (in dem Fall auch mal nachfragen, ob das die Schule überhaupt erlaubt) oder willst du das Jahr wiederholen?

Antwort
von caileysta, 31

Es kommt ganz auf dich selbst an. Man kann nie früh genug Erfahrungen sammeln. Wenn du dich bereit fühlst, dann mach es. Es gibt viele Organisationen, die dich dabei unterstützen alles zu organisieren. Man gewöhnt sich dort an die neuen Umstände und bei Schwierigkeiten: die Gastfamilien unterstützen dich auch. :-)  

Ich habe es damals in dem alter nicht gemacht, aber nun bereue ich es. Viele meiner Freunde sind ins Ausland gegangen und es war echt eine schöne Erfahrung. 

Kommentar von powmow ,

Ich hab noch ein Freund ich werd ich so vermissen wie mach ich das ? Wir sind fast 2 Jahre zusammen

Kommentar von caileysta ,

ihr könnt ja dank der heutigen Technologie täglich skypen oder was es sonst dort alles gibt und euch so sehen. Es ist ja nicht für ewig, eine Beziehung kann das durchaus durchstehen. Dein Freund sollte dafür auch Verständnis haben 

Antwort
von Bianca1349, 42

Würde da schon noch warten. Darfst du das überhaupt? Ist halt ne sehr lange zeit ohne deine familie. Und wenn deine gastfamilie nicht freundlich ist, kann es der horror werden. Aber habe öfter gehört, dass die gastfamilie toll war, ist wohl glückssache. Und wie willst du das bezahlen? Sowas ist doch wahnsinnig teuer... fühlst du dich denn schon reif genug dafür? Der flug hat bei mir 22 stunden hin und 24 zurück gedauert, mit 2 stunden aufenthalt in hong kong. Denkst du das macht dir was aus so lange zu fliegen? Hast du angst vor den tieren dort? Kommst du zurecht ohne deine eltern? Letztendlich ist es deine entscheidung, aber diese dinge solltest du dir trotzdem mal überlegt haben. Vlt bist du ja schon reif genug.

Kommentar von powmow ,

Ich bin außerdem weiblich ist es gefährlich dort überfallen zu werden also ich meine sexuell

Kommentar von Bianca1349 ,

das kann überall passieren, in australien nicht eher als in deutschland. australien kam mir eig relativ sicher vor, du solltest nur in den größeren städten nachts nicht alleine raus und dich von komischen leuten fern halten, aber das is ja auch in deutschland so.

Antwort
von versus00, 12

Wenn man sich das zutraut und die hohen Kosten zahlen kann, dann kann man das machen. Ich war mit 14 für einige Zeit bei einer Gastfamilie in England und bin sehr gut zurecht gekommen.

Antwort
von Alsterstern, 34

Ich denke mal, jeder 15 jährige ist anders. Es kommt ja auch darauf an, was DU willst und auch wie 'reif' Du bist.  Ich würde meinem 15 jährigen Kind nicht dazu raten. Möchte er/sie es aber unbedingt, würde ich meine Einwilligung geben.

Antwort
von PeaceLoveVegan, 33

Nein, wenn du eine Organisation findest, die das macht. Bei uns sind auch fast alle in der 10. Klasse ins Ausland gegangen für ein Jahr....die waren auch zwischen 15 und 17.

Antwort
von FlorentinF, 30

Ja, ich finde es etwas zu früh wenn du alleine bist.

Antwort
von caileysta, 12

Wende dich am besten an eine solche Organisation dort kannst du auch alle Fragen professionell klären, über die Örtlichkeiten, Kultur, was du beachten musst und und und :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community