Frage von TassilosOma, 24

Auslandsjahr nach Japan Erfahrungsbericht?

Hi Leute :) Falls ihr mal für ein Auslandsjahr in Japan wart, wollte ich fragen, ob ihr mir dazu ein Erfahrungsbericht schreiben könntet? Wie habt ihr das mit euren Eltern ab gemacht? Hattet ihr dort einen Ansprechpartner? War eure Gastfamilie nett oder waren sie streng? .... Leider kann ich meinen Vater nicht richtig überreden mich auf ein Auslandsjahr nach Japan zu lassen :( Was waren eure Probleme am Anfang? Wie lang hattet ihr davor Japanisch Unterricht bis gar nicht? Das alles will mein Vater wissen nur finde ich nicht so viel auf Foren. Ich brauche gute Argumente vielleicht kann ich ihn doch noch rum kriegen ;) Danke schon Mal :) LG Tassi :D

Antwort
von Satoshii, 10

Ich kann es nur immer wieder sagen. Japan kann man nur in seiner vollen Blüte erleben und genießen wenn man die Sprache spricht (zumindest Grundkentnisse). Es werden dir andere trotzdem sagen das Englisch reicht - ich finde das aber einfach nur schade.

Jede Gastfamilie ist anders. Jedoch sind alle japaner und japanerinen in der Regel offen gegenüber Ausländer, die offensichtlich interesse an unserem Land und unserer Kultur zeigen ---> Herzlich Willkommen.
Solange du dich an ein paar Hausregeln haltest, sehe ich keine Probleme.

Was hat dein Vater den dagegen?

Ich sehe du hast interesse an Anime? Bitte denke daran das dass Leben in Japan nicht genauso wie in einem Anime ist. Sei dir dessen bewusst :)
Man geht mit dieser Freizeitbeschäftigung jedoch offener und "normaler" um, den das ist es für uns - normal. Eine Unterhaltung oder Flucht vor dem realen Leben.

Kommentar von TassilosOma ,

Danke für die Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community