Frage von Maxd987, 26

Auslandsjahr nach Fachoberschule?

Hallo, bin gerade in der 11. Klasse einer Fachoberschule wo ich 2017 meine Fachhochschulreife absolvieren werde. Nun habe ich mir überlegt, danach für 1 Jahr nach England/Irland zu gehen, einfach nur um mehr Erfahrungen zu sammeln und um die englische Sprache besser kennenzulernen, habe auch schon sehr gute Englischkentnisse. Jetzt würde ich aber nach meiner Fachhochschulreife (Fachabitur) in England/Irland noch ein Jahr auf die Schule gehen wollen, einfach um auch dort mal die Schule kennenzulernen. Jetzt stellt sich mir aber die Frage, ob das überhaupt geht und auf welche Schule ich dann müsste, College/High School, da ich mit so etwas noch keine Erfahrung habe. Außerdem, wenn ich mich dort für eine Schule bewerben würde, würden die dann viel acht auf meine Noten geben? Also Englisch ist ja klar, aber Fächer wie Mathe und so? Ich weiß von meiner Freundin die letztes Jahr nach ihren Realschulabschluss nach America gegangen ist, dass sie jetzt dort auf die High School geht und gerade die 8. oder 9. Klasse macht, also eigentlich 'ne Klasse die sie schon in Deutschland absolviert hat. Ist so etwas in England/Irland auch möglich? Bitte um Hilfe, danke im Vorraus. :)

Antwort
von ATorres9, 12

Wenn du schon einen Schulabschluss besitzt bietet es sich natürlich an eher aufs College zu gehen.
Um dort angenommen zu werden musst du einen bestimmten Notendurchschnitt haben. (Der ist ziemlich individuell und nicht überall gleich.) Grundsätzlich kannst davon ausgehen, wenn du die deutsche Schule bestehst, ist dein Notenschnitt gut genug fürs College.

Auf Aifs.de kannst du dir dazu noch weitere Infos besorgen. Mit dieser Organisation kannst du ein Semester auf der Richmond Uni in London im Einzelzimmer für knapp 15.000€ buchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community