Frage von 123carino123, 29

Auslandsjahr mit 16 und wohin?

Hallo :-) Ich habe mich entschieden im kommenden Schuljahr, das heisst ab ca Juli 2017 ein Auslandsjahr zu machen. Werde dieses Jahr noch 16 und besuche ein Gymnasium. Ich kann mich allerdings nicht entscheiden wohin. Zur Auswahl steht vorallem Brasilien und Costa Rica. Wobei ich allerdings noch hinzufügen sollte, dass meine Mutter aus Brasilien kommt und ich sowohl portugisisch spreche als auch schon einige male dort war. Jedoch fände ich es natürlich auch unheimlich spannend in dem Land "'meiner Wurzeln" einmal leben zu können. Gleichzeitig fände ich Costa Rica auch sehr toll, da könnte ich Spanisch lernen, eine andere Kultur sowie ein anderes Land kennenlernen... Beided denke ich wären super Destinationen... Natürlich haben beide Länder gemeinsamkeiten, nur schon, da sie beide in Zentral- und Südamerika liegen, etc... Allerdings ist Costa Rica so viel kleiner und dadurch auch um ein Vielfaches sicherer. Deswegen ist es schwierig diese beiden Länder miteinander zu vergleichen...Hat jemand Erfahrungen gesammelt in einem dieser Länder? Oder hättet ihr sonst vorschläge für mich? Wäre um jeden ernstgemeinten Kommentar sehr dankbar :-)

Antwort
von zoehaisch, 5

Ich spreche Portugiesisch und spanisch und kann dir damit nur raten nach Brasilien zu gehen. Lernst du einmal spanisch wirst du die ganze Zeit verwirrt sein wegen dem Portugiesisch. Und in Brasilien hast du dann auch die Chance dein Portugiesisch zu perfektionieren. Costa Rica und Brasilien sind beides gefährliche Länder aber am Ende musst du dich entscheiden :)

Boa Sorte ✌🏼️ :)

Antwort
von Busty4, 15

Denk nicht, dass Costa Rica sicherer als Brasilien wäre. Kommt natürlich darauf an, wo du genau in einem der Länder hinwillst, aber Mittelamerika ist von der Kriminalität her eine der gefährlichsten Gegenden der Welt.

Wenn dir die Sicherheit wichtig ist und du Spanisch lernen möchtest, könntest du es auch in Richtung Argentinien versuchen. 

Kommentar von 123carino123 ,

Ja, bestimmt kann man es nicht mit den Ländern hier bpw in europa vergleichen. Jedoch ist Costa Rica das weit aus sicherste, reichste und "ruhigste" land Mittelamerikas. Natürlcih kommt es überall an, wo man hinkommt... Da hast du recht!

Kommentar von Busty4 ,

Wenn du Mittelamerika als Standard nimmst stimmt das schon, aber im Vergleich zum Großteil Südamerikas relativiert sich das wieder.

Kommentar von 123carino123 ,

Ja das stimmt... Aber jetzt abgesehen davon, welches land, falls irgendwelche Erfahrungen oder eine ungefähre Idee von beiden Ländern hast, würdest du empfehlen? Mir geht es nicht darum unvedingt spanisch zu lernen. Da ich aber schon portugisisch kann und dadurch das spanisch lernen vereinfacht wird, hat mich Costa Rica beispielsweise (weil fie Natur auch wunderschön zu sein scheint) angezogen....

Kommentar von Busty4 ,

Da ich persönlich noch nicht dort war, ist es schwer zwischen den beiden eine Empfehlung abzugeben. Bei deinen Kriterien kommen beide Länder für mich ungefähr gleich weg (die Natur in Brasilien ist auch wunderschön ^^)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten