Frage von FinFra, 25

Auslandsjahr Irland privat organisieren?

Ich wohne in Italien, bin weiblich, 16 Jahre alt. Nächstes Jahr hatte ich vor ein Auslandsschuljahr in Irland zu machen. Hab keine passende Organisation gefunden. Den Termin, von der Region aus ein Stipendium zu bekommen habe ich leider verpasst. Nun will ich das Jahr selbst organisieren, da dies die letzt Möglichkeit ist.

Nun zu meiner Frage:
Was muss ich alles organisieren, hat jemand ein paar Tips?
- Familie habe ich bereits gefunden (meine Kusine war bereits im Sommer dort)
- Schule (brauche ich eine Vermittlung oder kann ich mich einfach bei einer Schule anmelden? Kann die Gastfamilie vielleicht helfen?)
- Versicherungen (welche muss ich abschließen?)
- VISA (brauch ich nach Irland keine?)

Hat jemand von euch bereits Erfahrungen gemacht und kann mir helfen? Allgemeine Tips fürs Auslandsjahr helfen mir auch weiter:)
Danke!

Antwort
von LilliSpain, 22

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

  • Sei dir bewusst, dass du dann ohne Orga dort keine Betreuung hast, wenn die Familie nicht passt, stehst du da. Musst dir dann vor Ort selber eine neue suchen. Auch wenn was mit der Schule nicht passt, musst du das alles selber machen. Das sollte euch allen klar sein, dass es ohne Orga ev. da zu Problemen kommen kann. Kennst du die Familie, schon mal mit denen gesprochen? Denkst du, dass ihr zusammenpasst?
  • Vermittlung brauchst du denke ich nicht, aber deine Gastfamilie oder du solltest eine Mail hinschicken, ob die dich überhaupt nehmen, also ob die in deinem Jahrgang Platz für dich haben. Und vor allem, was die alles von dir wollen. Das kann bei jeder Schule etwas anders sein, mache wollen mehr Zeugnisse, andere nicht. Sie werden wohl eine Bestätigung wollen, dass du in Irland wohnst, Zeugnisse, ev. ärztlichen Attest, bestimmte Noten, etc. Aber da musst du wirklich an deiner Wunschschule nachfragen.
  • Frag auch gleich wegen Schulgebühren nach, bzw. was Bücher, Uniform, Bus, Essen, etc. kosten.
  • Da müssen deine Eltern bei eurer Versicherung anrufen und nachfragen, ob du auch im Ausland Krankenversichert bist, bzw. falls du einen Unfall baust, oder was kaputt geht. Eure Versicherung kann euch das dann sagen und euch Alternativen anbieten, damit das auch im Ausland abgedeckt ist, bzw. kann euch sagen, was du sonst nocht brauchst. Ist von der Versicherung abhängig, aber sobald eure euch sagt, was ihr braucht, könnt ihr nochmal Preise vergleichen, bzw. euch durchlesen, ob es bei dir wirklich nötig ist.
  • Brauchst du denke ich nicht.

Bedenke aber, dass ein selber Organisiertes Jahr, meist genau so viel kostet wie mit der Orga. Meist sind es nur ein paar Hundert Euro Unterschied, aber dafür hat man bei einer Orga Betreuung. Sprich du wirst da wohl mit gut den selben Kosten rechenn müssen, wie wenn du mit einer Orga gehst. Also dait solltest du mindestens rechnen, + 2500 Euro Taschengeld  und 2000 Euro für die sonstigen Kosten.

Kommentar von FinFra ,

danke vielmals!!:)
ja anfangs wollte ich es mit der Orga machen, doch es ist etwas dazwischen gekommen, lange geschichte:)

Antwort
von Moonlightshines, 8

War deine Cousine mit einer Organisation in Irland in der Gastfamilie? Wenn ja macht sich deine Cousine damit strafbar, weil man die nicht ohne die Orga vermitteln darf, was in ihrem Vertrag stehen müsste (ist eig bei jeder orga so)

Und ohne eine Organisation wird es auch schwer einen Schulplatz zu bekommen, genauso wie auch eine Befreiung von der Schule bei dir in Deutschland, die du dringend brauchst.

VISA brauchst du nicht, da du dich in der EU befindest. Und Versicherungen Krankenversicherung und Haftpflicht.

Und du musst bedenken, dass du vollkommen allein auf dich gestellt sein wirst und niemanden vor Ort hast, der dir so helfen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community