Frage von diedienixweiss, 37

Auslandsjahr in sehr heißer/kalter Region?

Hey, ich will ein Ausalndjahr in den USA machen. Ich mag Hitze nicht besonders, aber könnte damit eventuell leben. Meint ihr es würde Sinn machen zu sagen es ist egal wohin ich komme also kommen auch Süd Kalifornien, Texas und Florida in Frage bzw. Alaska wo es ja so kalt ist? Habt ihr Erfahrungen ob man es dort aushält zur Schule zu gehen? Danke für jede Meinung!

Antwort
von KatyyP, 26

Hey, ich war ein Jahr in New Mexico in Santa Fe. Da war es echt toll auch vom Klima her. In Texas war ich 2 Monate, dort gab es bis zu 42 Grad im Sommer dass war echt krass...

Antwort
von Halllooooo, 11

Hey, ich bin zurzeit in Missouri und genauso wie du wollte ich eigentlich irgendwohin wo es nicht zu heiß ist. Naja, im Sommer ist es fas überall in den USA sehr heiß. In San Francisco zum Beispiel ist es seit über einem Monat schon kalt während bei mir der Sommer erst vor 2 Wochen aufgehört hat. 

Ich würde nicht zu sehr auf die Temperaturen achten, weil es überall - wirklich überall - in den USA Klimaanlagen gibt. Darauf verzichten die Amis auf keinen Fall! Und deshalb wirst du Schule im Sommer auf jeden Fall aushalten - drinnen zumindest. Draußen ist es oft sehr schwül, aber da kommt es auch auf die Region an. Im Süden ist es natürlich schwüler als im Norden, aber wie gesagt - heiß ist es fast überall hier!

Nach Alaska wollte ich auch zuerst, weil ich Schnee total liebe. Aber wenn man mal so darüber nachdenkt, wenn du in Alaska wärst, wäre es so viel schwieriger und teurer zu reisen. Vor allem wenn du mehr von Amerika sehen möchtest!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community