Auslandsjahr in die USA - Kosten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Zu den 10.000 Euro Programmfixkosten kommen dann ja noch 2500 Euro Taschengeld und ca. 2000 Euro sonstige Kosten hinzu. Sprich ein Jahr kostet einen mittlerweile 14.000 Euro.

Am Preis etwas machen kann man sicher nicht, da die teils schon sehr knapp kalkuliert sind. Alleine das Visum in den USA kostet dich 5000 Euro, dann noch Flug, Versicherung, ev. Dokumente oder Briefe die Übersetzt werden müssen, dein Betreuer bekommt etwas Geld und die Orga will natürlich auch etwas haben, für Material, Mitarbeiter, etc.

Stipendien für die USA vergibt soweit ich weiß jede Orga, aber die sind sehr begehrt. Auf ein Stipendium kommen je nach Orga 100 - 300 Bewerber, also eines zu bekommen ist nicht so leicht. Versuchen kannst du es aber auf jeden Fall, denn du verlierst dabei nichts. Wenn du nächstes Jahr abreisen willst, musst du dich allerdings beeilen, da die Bewerbungsfrist für die Stipendien im September beendet ist.

Es gäbe auf Teilstipendien, die ev. etwas leichter zu bekommen sind, das sind aber nur 1500 Euro, ca. Oder Auslandsbafög, da muss man aber erstmal schauen, wie gut deine Eltern verdienen, wenn es zu viel ist, bekommst du das auch nicht.

Also kannst du es wohl nur mit Stipendien probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stipendien gibt es u.a. beim DAAD oder auch bei Clubs wie dem von Rotary Und bei vielen mehr...einfach mal bewerben:)!

Ansonsten kannst du versuchen das alles ohne eine Agentur zu organisieren, das habe ich damals auch so gemacht, ich war dann bei einer Familie die über 5 Ecken mit Freuenden meiner Eltern befreundet waren...also einfach mal Augen und Ohren offen halten.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schon bei verschiedenen Organisationen angefragt? Ist der Preis immer identisch? Bei mir kamen damals monatlich noch 500 DM Taschengeld dazu.
Ich glaube nicht, dass es finanzielle Unterstützungen gibt, schon gar nicht, wenn du sagst, dass ihr gut über die Runden kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Stipendienmöglichkeiten. Das regelt jeder Anbieter und jede Stipendienvergabe selbst und anders. In erster Linie spart man sich den Betrag aber selbst zusammen. Du hast doch GEburtstage, es gibt Weihnachten, Du kannst einen Schülerjob machen - so machen andere das ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange spielst du schon mit dem Gedanken? Welchen Betrag hast du in der Zeit schon zusammengetragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yobizumquadrat
23.08.2016, 17:59

Fasziniert hat mich die USA schon mein ganzes Leben mit den Gedanken spiele ich seit 4 Jahren und mittlerweile hab ich ein wenig mehr als 5000€ gespart..

0

Es gibt viele Stipendien, wie Vollzeit, halbzeitstipendium, aber auch kreativ-und sozialstipendien.

Wenn alles klappt mach ich nächstes Jahr auch ein Auslandsjahr 😻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?