Frage von FairesGirl, 75

Auslandsjahr in den Staaten planen?

Hey leute!
Ich bin in der 7.Klasse eines gymnasiums.Ich habe noch nie darüber nachgedacht,aber jetzt ist mir so das thema "auslandsjahr" in den sinn gekommen.
Ich würde nämlich gerne ein Auslandsjahr in den staaten machen,natürlich auch wenn das finanziell möglich ist und sonst auch die chemie stimmt.Deshalb wollte ich fragen womit ich jetzt am besten anfange: Organisation raussuchen?Oder macht man das erst kurz davor.?
Worauf achten schulen wenn jmd ein auslandsjahr machen will?Ab wieviel monaten abwesenheit muss man ein jahr wiederholen?Was muss der zeugnisdurchschnitt sein?Generell worauf muss ich alles achten,und wenn ich in die usa will,worum muss ich mich jetzt schon kümmern?
Ist jetzt schnell zusammengefasst,och hoffe aber ihr könnt mir meine fragen beantworten!Danke
Lg

Antwort
von timea130401, 36

Warscheinlich noch bissel zu früh man sollte bei der abreise 15 sein :)
Das heißt ein jahr vorher anmelden wenn du so schnell wie möglich hin willst.
USA ist einer der teuersten Länder mit mehr als 10.000€ und somit warscheinlich zu teuer für dich(also denk ich mal) manch schulen rechnen dir das jahr an das ist zu bundesland und schule anders.
Ich selbst vin bei AFS und sehr zu frueden man wird sehr gut vorbereitet und es gibt viele stipendien Möglichkeiten :)
Bei weiteren fragen zu afs kannst du mich ja auf insta fragen @auslandsjahr_philippinen :)

Kommentar von FairesGirl ,

Jaja ich plane für später😂

Kommentar von timea130401 ,

ja dann:)

Antwort
von LilliSpain, 23

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Die Orga ist das aller wichtigste, ohne Orga gibt es kein Austauschjahr in den Staaten, da du ein bestimmtest Dokument benötigst, welches dir nur die Orgas austellen können, und einige Firmen.

Du musst für ein ATJ in den USA 15 Jahre alt sein, sprich bis zum 31.7 des Abreisejahres musst du 15 geworden sein. Du solltest dich für die USA ein Jahr vorher bewerben, da es ein sehr beliebtes Land ist, es immer mehr ATS und immer wengier Gastfamilien gibt. Je früher man sich bewirbt, desto schneller sind die Unterlagen in den USA und man kann eine Familie für dich finden.

Wegen der Schule musst du dir keine Sorgen machen, da du es immer machen kannst. Die Schule kann dir das Jahr nicht verbieten.

Wiederholen musst du auch nicht, da dir das Jahr bzw. das Halbjahr angerechnet wird. Außer es ist das Abijahr oder das Jahr vor dem Abijahr, dann musst du wiederholen. Oder wenn ihr in dem Jahr wo du weg bist eine Prüfung habt die für deinen Abschluss notwendig ist.

Man muss nur alle Prüfungen nachholen, wenn man nur 3 Monate im Ausland ist. Alles ab 5 Monaten wird einem angerechnet.

Du musst in Englisch mindestens eine 3 haben. Die anderen Fächer sind egal, nur sollte es keine 5er und 6er geben, und auch nicht zu viele 4en.

Heißt 7. Klasse dass du jetzt 13 bist? Komme aus Österreich, wir fangen immer von vorne zum Zählen an bei jeder Schule, hier wäre 7 Klasse nur wenn man 17 ist, was ich aber bei dir nicht glaube. Wenn also 13 stimmt hast du noch ein gutes Jahr Zeit dich zu informieren mit welcher Orga du gehen willst. Du kannst dich dann oft 1,5 - 1 Jahr vorher bewerben. Sprich ein Jahr bevor du 15 wirst.

Kommentar von FairesGirl ,

Wow,vielen dank!

Antwort
von imakeyourday, 44

Siebte Klasse ist noch etwas früh.

Meistens ist es so dass an entweder ein halbes oder ein ganzes Jahr bleibt, wobei du nicht automatisch wiederholen musst, wenn du ein Jahr bleibst, aber viele machen das weil man schon einiges verpasst.

Organisation ist eigentlich am besten, dafür gibt es oft Veranstaltungen oder Messen, da würde ich mich mal erkundigen. Oft liegen solche Broschüren aber auch in Schulen aus.
Du kannst das ganze natürlich auch privat planen wenn du Familie oder Freunde. in den USA hast, das ist oftmals billiger.

LG imakeyourday

Kommentar von FairesGirl ,

Heißt das man könnte theoretisch auch bei freunden in den staaten wohnen?

Kommentar von FairesGirl ,

Ich plane für ungefähr 9/10 klasse😉

Kommentar von LilliSpain ,

In den USA kann man es privat nicht organisieren, bzw. ist es so gut wie unmöglich, da man ein bestimmtes Dokument nur von den Orgas oder wenigen Firmen ausgestellt bekommt. Ohne dieses Dokument gibt es kein Schülervisum.

Und bei Verwandten ist es auch verboten.

Kommentar von imakeyourday ,

Ich hab bei Freunden in England gewohnt. Also möglich ist es.

Antwort
von LienusMan, 21

Mach dir da mal keine Sorgen.

Du suchst dir einfach eine Organisation die das anbietet. Die machen den Rest für dich. Also ich habe es noch nie erlebt, dass es eine Schule nicht zu lässt so ein Jahr zu machen. Jeder Rektor wird dich dabei unterstützen.
Auch brauchst du kein bestimmten Durchschnitt, wie gesagt die Lehrer finden das toll wenn Schüler das machen.
Thema Wiederholung, das kommt voll und ganz auf das Bundesland. Die süddeutschen Länder sind da nicht so streng, wie das mit den anderen ist, weiß ich nicht.
In welchem Schuljahr willst du denn gehen?

Kommentar von FairesGirl ,

9/10!

Kommentar von LienusMan ,

Ok, das ist ein passendes Alter

Antwort
von macqueline, 8

Gut, dass du so früh beginnst mit der Planing, denn nun hast du etwas Zeit, um durch sparsames Leben und Eigeninitiative zumindest einen Teil des dafür benötigten Geldes zusammen zu bringen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten