Frage von saltedcaramell, 57

Auslandsjahr in Amerika Heimweh ?

Hallo :)
Bin relativ neu hier und das ist zwar keine Frage aber ich hoffe dass ich trotzdem ein wenig hier schreiben kann. :)
Ich bin nun seit 6 Stunden in Amerika und mache ein Auslandsjahr  also in LA da ich dort ein freiwilliges sozialjahr in downtown LA mache größtenteils in Obdachlosenheimen. Bin nun in Calabasas bei meiner Gastfamilie. Sie haben mich sehr herzlich empfangen und ich habe Ihnen auch ein Geschenk mitgebracht worüber sie sich sehr gefreut haben. Ich habe mein eigenes Zimmer und dort waren auch viele Sachen für mich (größtenteils Süßigkeiten :D). Sie haben auch noch 2 Kinder. Auf das eine sie ist 6 Jahre alt muss ich aufpassen was aber kein Problem ist weil sie total süß ist. Die andere ist 1 Jahr jünger wie ich also auch ziemlich gut. Also eigentlich alles perfekt. Ich bin hier aber erst seit 6 Stunden und habe schon so Heimweh. Ich muss daran denken dass meine Eltern so weit weg sind und ich sie ein Jahr einfach nicht sehen werde. Ich hoffe das ist nur für kurze Zeit. So jetzt hab ich euch zugelabbert:D könnt ja was schreiben dann kann man sich bisschen unterhalten oder so

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PrincessAC, 12

Hi, Ich kann dich sehr gut verstehen! Ich bin nun schon bereits seit 8 1/2 Monaten hier und ich wohne 1/4 Stunde von dir entfernt... Ich hatte riesige Probleme mit Heimweh, komme allerdings halbwegs klar :P also wenn du jemanden brauchst um deutsch zu sprechen, die Umgebung kennen zu lernen oder ein paar Ratschläge bezüglich des Austausches brauchst, kannst du mir mal eine E-mail schreiben :) Ich wünschte nämlich, dass ich, das was ich jetzt weiß, schon einiges eher gewusst hätte...


Kommentar von saltedcaramell ,

Hey :) ja können wir sehr gerne machen

Antwort
von gramel, 21

Ablenken  hilft bei Heimweh immer am besten. Als ich zu Hause ausgezogen bin, habe ich in der ersten zeit Alleine wohnen jede Menge gelesen um bloß nicht zum Nachdenken zu kommen. Aber es gibt sich alles wieder und ein Jahr ist zwar lange aber auch irgendwann vorbei.Dann hast du deinen Eltern sehr viel zu erzählen und sie werden sicher stolz auf dich sein. ;) 

Antwort
von Spuky7, 30

klingt super. Ruf morgen mal deine Eltern an, dann wird das Heimweh besser. Wirst dich gut einleben. Du gewöhnst dich an alles. Wirst gut englisch oder amerikanisch sprechen lernen, ein großer Vorteil. Viel Spaß in den USA.

Kommentar von saltedcaramell ,

Dankeschön :)

Antwort
von yannickbrk, 25

Kannst ja regelmäßig mit deinen Eltern skypen oder telefonieren. Ich denke das wird das Heimweh mildern :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community