Auslandsjahr China?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dort den Führerschein zu machen; davon würd ich dir abraten. Die Straßen sind das reinste Chaos. In den größeren Städten vergeht keine Sekunde wo kein Auto hupt. Es ist sehr schwer dort den Führerschein zu machen, und auch wenn du ihn hast, und ordentlich fährst, fahren die anderen 1000 Chinesen auf den Straßen nicht ordentlich. Wenn jemand oder etwas(zum Beispiel dein Auto) angefahren wird, ist es ganz klar dass man Fahrerflucht begeht. Viele Autos haben deswegen auch 2 verschiedene Autoschilder, oder vllt gar keins, oder falsche. Hierzulande lässt man meistens Fußgänger und Radfahrer zuerst die Straße überqueren. Aber nicht in China. Man hat da das Gefühl, dass Autos "Fange" spielen mit den Passanten. Es ist auch scheißegal ob da jetzt Zebrastreifen sind oder nicht. Und kaum jemand achtet bei Kreuzungen auf die Vorfahrtsregeln. Überall düsen zudem Mopeds rum. Du setzt dich also einer sehr großen Gefahr aus, wenn du am Steuer sitzt. Die meisten drehen dann den Spieß um, und sagen dass es deine Schuld war, wenn was passiert. Und wenn dir was passiert, müssen die Ärzte dich nicht mal behandeln. Da du Ausländer bist, verdienen die Ärzte dort keinen Cent, und die Arztkosten sind in China so hoch. Und auf Versicherungen ist auch kein Verlass. Ich hatte eine Krankenversicherung fürs Ausland, und als ich krank wurde, war die Notfallnummer nicht erreichbar. Die Ärzte in China wollten mich auch nicht behandeln, was dazu geführt hat, dass ich fast IM Krankenhaus ohne Behandlung verreckt wäre.

Und als Ausländer wird man sowieso übels übern den Tisch gezogen. Wenn du ein Auto kaufst, dann schlagen die ordentlich drauf auf den Preis. Deshalb: Nutze lieber die öffentlichen Verkehrsmitteln, die sind sicherer als Auto zu fahren. Die Infrastruktur ist dort sehr gut ausgebaut.

Neben den Papieren die du brauchst, brauchst du eine starke Mentalität. Viele wollen dich verarschen und beklauen, also sei auf der Hut. Und iss am besten nix von den Straßen, das meiste ist so unhygienisch, und oft mixen die krebserregende Sachen rein, um das lecker und frisch aussehen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelGr2015
31.01.2016, 19:25

Danke für deine ausführliche Antwort. Wir hätten eher an Vorstädte gedacht. Nicht mitten in eine Großstadt. Leider muss ich aber sagen, dass wir aufgrund der bürokratischen Angelegenheiten ein anderes Land wählen werden.

Tut mir leid, dass ich so spät antworte.

0

Ich habe keinen Bock auf Puzzle. ( Nicht Böse gemeint) Aber das kann man Googlen.

http://www.derberater.de/motor-technik/auto-motorrad/know-how/autofahren-in-china-der-deutsche-fuhrerschein-gilt-nicht.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelGr2015
31.01.2016, 19:40

Das klingt jetzt wie eine blöde Ausrede, aber ich habe die Frage nicht verfasst.

Leider werden wir aufgrund bürokratischer Hindernisse und sprachlicher Barrieren für ein anderes Land entscheiden. Voraussichtlich Irland oder Schottland.

Sorry für die späte Antwort.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelGr2015
31.01.2016, 19:36
Wir werden aufgrund der vielen bürokratischen Angelegenheiten und Einschränkungen ein anderes Land wählen. Voraussichtlich Irland oder Schottland. Da ist es, für uns viel leichter, da dort so vieles

wegfällt, was in China extrem kompliziert ist. Zum einen die Sprache,
der Führerschein, der Kauf eines Autos und alle Voraussetzungen, die man
schon von hier aus haben muss, um überhaupt normal leben zu können.


Tut mir leid, dass ich so spät geantwortet habe.

0

Was möchtest Du wissen?