Frage von therealidiot20, 65

Auslandsjahr - Nach er Schule?

Hallo,

ich habe ein Problem und zwar bin ich bald mit der 10.Klasse fertig und habe anschließend dann meinen Realschulabschluss. Das Problem daran ist das ich keine Ahnung habe was ich später mal machen möchte. Ich habe wirklich keine Idee...

Deswegen hatte ich mir überlegt ein halbes oder ein ganzes Jahr ein Auslandsjahr zu machen. In der Zeit im Ausland könnte ich Zeit überbrücken, und vielleicht weiß ich danach eher in welche Richtung ich gehen möchte. Außerdem könnte ich meine jetzt schon guten Englisch Kentnisse auffrischen da ich vor hatte nach England oder in die USA zu gehen.

Also zu meiner Frage.

Hat jemand schon Erfahrung damit der darüber kurz Berichten kann ? Wie wird das mit den Kosten geregelt ? Muss man bei Gasteltern sein ? Und falls man das zu zweit macht, gibt es die möglichkeit zusammen zu sein ? ^^

Ich werde mich auf ihre Antworten freuen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ATorres9, 43

Es kommt drauf an, was für ein Auslandsjahr möchtest du denn machen?

Für ein high School Jahr müsstest du noch auf der Schule sein, also geht das nicht.
Für AuPair bist du zu jung und hast zu wenig Erfahrung, also geht das nicht.
Work&Travel gibt es in den USA nicht und für England sollte man auch mindestens 18 Jahre alt sein, also geht das nicht.
Es gibt WWOOFEN & Freiwilligen Arbeit, dazu sollte man auch mindestens 18 Jahre alt sein und das gibt es in deinen beiden Zielländern auch nicht.

Du siehst, da bleibt in deinem Alter nicht viel übrig... Vielleicht reicht es dir einige Wochen auf eine Sprachschule in einem englischsprachigen Land zu gehen, optional mit Unterbringung in einer Gastfamilie oder in einer Studentenwohung. Das ist allerdings ziemlich teuer.
Informiere dich am besten mal auf verschiedenen Websites von Organisationen, wie Aifs, EF, AFS oder ähnlichem.  

Kommentar von palmenlover ,

Falsch ein High School Jahr ist auch nach der Realschule noch möglich..
Hab ich damals so gemacht..
Falls du noch fragen hast kannst du mich gerne fragen (;

Kommentar von ATorres9 ,

Du bekommst das J1 Visum, das du brauchst um in den USA auf die High School zu gehen, nur, wenn du noch auf einer deutschen Schule gemeldet bist! Keine Schule = kein Visum, so einfach ist's.

Antwort
von Hamsterking, 27

Es gibt tausend Möglichkeiten. Du kannst dir eine Gastfamilie suchen, für einen bestimmten Zeitraum und dazu noch nen Job in deinem Wunschland. Wer und Was ist alles im Internet zu finden, du müsstest nur Google fragen. 

Zweit diese Idee durchzuziehen ist schwieriger, da Gastfamilien "gewöhnlich" eine Person aufnehmen. 

Ich habe damals ein halbes Jahr in Rotterdam studiert und habe meine Studentenwohnung durch mein Ausland-Bafög finanzieren können. Freunde hatten kein Bafög, aber haben sich die Miete einer Wohnung geteilt. Da bestehe die Möglichkeit zu Zweit zu wohnen und Kosten zu sparen.

Finanzieren kannst du entweder durch einen Job/Nebenjob in deinem Wunschland oder durch Ersparnisse. Ich wüsste nicht, wer dich noch finanzieren würde, aber ein halbes Jahr im Ausland wäre machbar, wenn du frühzeitig anfängst zu sparen und noch Geld nebenbei verdienen würdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community