Frage von kollibolli, 20

Auslandsinternet in den USA?

Hallo, Ich bin demnächst für sechs Wochen in den USA. Ich werde dort wahrscheinlich kein Wlan habe, möchte aber trotzdem gerne mit meiner Freundin und meinen Freunden schreiben und Telefonieren können. Ich möchte allerdings keinen Vertrag abschließen, sondern würde das am liebsten über Prepaid lösen am liebsten so das ich das von hier aus schon managen kann und das nicht vor Ort machen muss. Was könnt ihr mir da empfehlen ?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy & Internet, 8

Mit einer deutschen Prepaidkarte wird das teuerer sein, als mit einer amerikanischen. Aber ob sich der Kauf mit 20-30 Dollar rentiert, muss du selber entscheiden. Mit einer deutschen Simkarte wäre eine E-Plus Prepaidkarte (Aldi, Blau) am billigsten, da kostet eine Minute Telefonie oder 1MB Datenverkehr nur 99 Cent.

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 12

Hallo kollibolli,

Du kannst zum einen über Deinen Provider einen Auslandstarif buchen. So kannst Du entspannt surfen und telefonieren, ohne Angst zu haben, dass die Kosten explodieren. Ist das nichts für Dich, kannst Du für jedes Land, in das Du reist, auch eine Prepaid-SIM Karte kaufen. Damit ist nach einem bestimmten Geldbetrag einfach Schluss und Du surfst Dich nicht in die Schulden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, hohe Kosten für das mobile Netz im Ausland zu vermeiden. Zum einen solltest Du die Datenverbindung an Deinem Handy ausschalten und wirklich nur dann einschalten, wenn Du sie benötigst. Am Flughafen, im Hotel und an vielen anderen öffentlichen Plätzen gibt es auch freies W-LAN, das Du nutzen solltest

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen und wünschen Dir noch einen schönen Tag. Dein Team von DEINHANDY

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community