Frage von Bla300, 61

Auslandsaufenthalt in New York nach der Schule?

Ich möchte nach dem Abi ins Ausland gehen. Auf jeden Fall will ich in USA gehen, damit ich auch mein Englisch, welches ich für meinen Wunschberif später aif jeden Fall sehr stark brauche, bisschen verbessern kann und einfach mal eine neue Stadt und Menschen kennen lerne. Sehr gerne würde ich nach New York für diese Zeit gehen. Ist es sinnvoll für ein Auslandsaufenthalt nach dem abi nach New York zu gehen, und wie lange wäre eine gute Zeit für einen Auslandsaufenthalt?

Antwort
von stufix2000, 29

Hi,

New York ist toll, aber auch ein teures Pflaster.

Nach dem Abi ist es quasi unmöglich ein Visum zu bekommen, das dir einen längeren Aufenthalt als die 90 Tage mit ESTA erlaubt. Arbeiten darfst du mit ESTA nicht.

-Es ginge ein Sprachaufenthalt an einer Sprachschule mit intensiven Englisch Unterricht. Das kostet aber recht viel, da alles von der Schulgebühr bis Wohnung von dir bezahlt werden muss.

-Aupair bei einer Familie in New York, aber keiner kann dir garantieren, dass deine Organisation eine Familie in New York für dich findet. Wenn dann müsstest du mindestens 12 Monate bleiben.

Kommentar von AntiBan ,

nein unmoeglich stimmt nicht ganz man kann ja noch an der greencard lottery teilnehmen. und da ist es nichtmal so unwahrschienlich zu gewinnen

Kommentar von stufix2000 ,

Na ja, als gerade 18 Jähriger ohne Ausbildung kann man mit viel Glück die Greencard gewinnen, aber mit dieser sollte man ja dann auch einwandern, was Kapital erfordert und eine abgeschlossene Ausbildung. Um ein Auslandsjahr zu machen ist sie eher ungeeignet.

Antwort
von haselnusskatze, 33

Wieso möchtest du denn so gerne nach New York?

England wäre näher und die Reisekosten wären auch deutlich niedriger. 

Eine gute Zeit ist alles ab sechs Monaten, alles darunter fände ich nicht so sinnvoll, da du ja auch deine Zeit brauchst dich den Umständen anzupassen und die Sprache vernünftig zu verbessern.

Außerdem denke ich, dass es in England deutlich mehr Work and Travel Angebote gibt, als in New York.

Liebe Grüße 

Kommentar von atzef ,

Noch ist GB EU-Mitglied. Deshalb braucht man da gar kein w & t.

In den USA wiederum gibt es das gar nicht.

Kommentar von haselnusskatze ,

Wieso denkst du denn, dass es W & T in England nicht gibt?

Ich habe selber nochmal zur Sicherheit geschaut und es gibt sehr viele W & T Seiten für England :)

Kommentar von AntiBan ,

ja die sind fuer nicht EU-ler

Antwort
von lanlan0000, 28

Mit normalen Visa waiver Program darfst du 90 Tage in den usa bleiben oder ein touristenvisum beantragen. Dann darfst du 180 Tage in den usa bleiben

Antwort
von Antwortapparat, 14

New York KOSTET

NEW YORK als Englisch Kursus?

England würde sich anbieten oder eine Sprachschule auf Malta.

Mit 18 in die USA, für 1 Jahr? kaum machbar. Es sei denn deine Eltern sind Reich und haben gute Beziehungen zu den US-Behörden.

Kommentar von stufix2000 ,

Wenn man die Sprachschule bezahlen kann, ist es easy machbar mit dem F-1 Visum. Auch für 1 Jahr und mehr. Das Visums Vordokument (I-20) bekommt man über die Sprachschule oder andere private Ausbildungs Einrichtungen.

Kommentar von Antwortapparat ,

die Betonung liegt auf "bezahlen kann" !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community