Frage von italie2015, 8

Ausländische Investitionen - Finanzkrise (ADI)?

Warum haben finanzielle Einbrüche und Finanzkrisen was mit ausländischen investitionen zu tun? Also warum kann es sein, dass Unternehmen keine Aktien ausländischer Unternehmen kaufen, wenn in dem Moment eine Finanzkrise herrscht?

Ich weiß leider nur sehr wenig über solche Themen, hoffentlich könnt ihr mir helfen

Antwort
von berkersheim, 3

Unternehmen haben meist einen großen Finanzbedarf. Den decken sie durch Eigenfinanzierung, Fremdfinanzierung und überschüssige Finanzmittel legen sie kurzfristig an. Gewinne aus dem Ausland holen sie oft nicht zurück sondern investieren dort bei Geschäftspartnern oder in eigenen Niederlassungen. Wenn es zu einer Finanzkrise kommt, dann müssen die Finanzverantwortlichen in den Firmen umschichten. Dann sind Fremdfinanzierungen meist schwierig und sie greifen auf stärkere Eigenfinanzierung zurück und holen Gewinne aus dem Ausland zurück, um die Finanzierungskosten im Griff zu behalten. Wenn sie Gewinne zurückholen, macht sich das als Minderung des Kapitalexports bemerkbar. Eine solche Umschichtung der Finanzierung muss nicht mal durch eine Finanzkrise ausgelöst werden. Die Geldpolitik der EZB reicht schon. Waren früher Rücklagen für die Versicherungsfonds der Mitarbeiter eine Möglichkeit der Finanzabsicherung, sind sie jetzt bei den Negativzinsen eine Belastung. Globale Konzerne verlagern dann die Finanzsicherung dieser gesetzlich vorgeschriebenen Rücklagen ins Ausland und andere Anlagenformen, die ihnen Geld bringen und keine Kosten. Diese Aktivitätenverlagerungen ins Ausland werden dort nicht nur geparkt sondern auch investiert. Das fehlt uns im Inland und so ist es kein Wunder, dass in Europa die Investitionen zurückgehen. Das billige Geld ist öfter eine Belastung als ein Anschub. Aber die EZB sitzt in der Zwangsmühle. Geben sie diese Politik auf, geht es mit den Schuldenstaaten noch schneller bergab als mit der lockeren Geldpolitik. Wirklich aufhalten können sie diese Abwärtsentwicklung jedoch nicht.

Antwort
von archibaldesel, 1
  1. Finanzkrisen können vielfältige Gründe haben. Aber einfach nur ausländische Investitionen sind kein Grund für eine Krise. da musst du schon etwas konkreter werden.
  2. Während einer Finanzkrise fallen Aktienkurse üblicherweise. Würdest du heute eine Aktie kaufen, von der du weißt, dass du sie in zwei Wochen wesentlich billiger bekommst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten