Ausländer in der Heimat geheiratet, Familienstand ändern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Ordnung halber sollte man eine im Ausland erfolgte Heirat dem örtlichen Einwohnermeldeamt mitteilen, auch wenn sich an der Steuerklasse nichts ändert (getrennt lebend ohne Kinder, Steuerklasse I). Dann gibt es beim späteren Familiennachzug keine peinlichen Rückfragen. Auch zur  Sicherheit beider Teile ist es empfehlenswert, denn der Mann könnte in Deutschland problemlos eine Aufenthaltsbescheinigung mit dem Familienstand "ledig" erhalten und damit eine andere Frau heiraten. Die im Ausland lebende Noch-Ehefrau hätte wegen bürokratischer Hürden kaum eine Chance, ihn wegen Bigamie zu belangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Ehefrau kommen soll, wird er das wohl erzählen müssen. .)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung