Frage von anno1603 09.01.2012

Auskunftsrecht als versicherte Person (LV)

  • Antwort von Thommy06 11.01.2012

    Auch eine versicherte Person muss auf einem Antrag mit unterschreiben, es sei denn die VP ist minderjährig, dann unterschreiben die Eltern.

    Ansonsten hast Du keine Rechte, die liegen definitiv beim Versicherungsnehmer. Nur im gegenüber gibt die Vers.-Gesellschaft Auskunft.

    Es sei denn, Das Deine Unterschrift gefälscht wurde, dann kannst Du das der Versicherung mitteilen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!