Frage von jochen001, 17

Aushilfsjobs für Berufseinsteiger mit Dyskalkulie?

Hallöchen,

ich bin 20 Jahre Alt, besuche derzeit eine Schule, welche eine Arbeitsstelle/praktikum vorraussetzt.

Ich habe absolut null Berufserfahrungen, ich habe nie gearbeitet und würde jetzt gerne einen Aushilfsjob annehmen, jedoch finde ich im Internet nichts weiter als Lagerhelfer und andere Maschinenelle Arbeiten, welche vorkenntnise vorraussetzen. Ich habe ausserdem eine schwäche mit Zahlen. Nichtmal einfaches Kassenrechnen kriege ich ordentlich gebacken (ich arbeite daran, aber das geht nun mal nicht von heute auf morgen...) und ich weiß, dass dies eine extreme Hürde darstellt.

Was gibt es für Optionen, für einen Matheschwachen Berufseinsteiger? Ich dachte mir, kommisionierer wäre vielleicht ein Anfang. Zumindest kann ich ja zählen, aber wird das dafür reichen? Denn sobald Divisionen oder Multiplikationen anstehen, bin ich ohne Rechner blockiert.

Antwort
von Mimir99, 10

wo bitte brauchst du denn heute noch echte Kopfrechenfähigkeiten?

Solange du die Kasse bedienen kannst hast du ja einen Rechner.

Ansonsten mach halt was soziales, oder nimm einen Taschnerechner mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten