Frage von KuchikiRukia, 22

Aushilfsjob mit Kündigungsfrist?

Ich habe vom März bis August 2016 einen Aushilfsjob in der Gastronomie gehabt, heute jedoch mündlich gekündigt. Meine Chefin hat mich darüber in Kenntnis gesetzt, dass ich eine Kündigungsfrist einzuhalten habe, die sie bis zum Monatsende angesetzt hat. Ich frage mich nun aus folgenden Gründen, ob ich diese Frist einzuhalten habe: -(1.es gibt keine Niederschrift der Arbeitsbedingungen -(2.ich habe nie ein Gesundheitszeugnis vorzeigen müssen um dort zu arbeiten, besitze auch keines

Danke für ernste Antworten

Antwort
von Mignon4, 13

Bei Arbeitsantritt war es dir sicherlich recht, dass du kein Gesundheitszeugnis vorzulegen brauchtest. Wenn dir das jetzt so wichtig ist, hättest du freiwillig darauf bestehen müssen, bei Arbeitsantritt eines vorzulegen. Das hast du nicht getan. Du hättest es sogar ohne besondere Aufforderung vorlegen können. Nun auf einmal machst du gerade das deinem Arbeitgeber zum Vorwurf, was dir bei Arbeitsantritt recht war??? Das ist unlogisch.

Kommentar von KuchikiRukia ,

Wer sagt denn, dass mir klar war, dass ich keines vorzulegen brauchte?

Kommentar von Skibomor ,

niemand!

Antwort
von SiViHa72, 14

Du hast da gearbeitet, also hast Du auch verbindlichkleiten aus dem vertrag. So wie die Chefin sie ja umgekehrt auch hat. Du hast,w enn Du keinen schriftlichen vertrag hast, die gesetzlichen Kündigungsfristen: in der probezeit 14 Tage zum 15. oder Mnatsletzten, danach 4 Wochen zum 15. oder Monatsletzten.

Mit der Dir genannten Frist ist alles legal, denk auch dran: du hast nioch Urlaubstage! 1/12 des Jahresurlaubs für jeden Mionat, den Du dabei bist.  falls Du auch zu Urlaub keine Info hattest: 24 Tage Jahresurlaub bei 6-Tage-Woche, 20 U-Tage bei 5-Tage-Woche.

Verschenk das nicht, das steht Dir zu!

Kommentar von KuchikiRukia ,

Wenn die Chefin mich spontan nach Wetter eingeteilt hat, hatte ich nie feste Arbeitszeiten. Wie berechnet man das dann? Ich habe 2-4 Tage die Woche gearbeitet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community