Frage von Freakygirly123, 20

Aushilfejob in Modegeschäft?

Hallo,

Ich bin 17 Jahre alt und bin auf der Suche nach einem Aushilfsjob. Das Problem ist, irgendwie wird zur Zeit nur in so Modegeschäften, also H&M, Zara etc gesucht..

In der Beschreibung steht immer, dass man die “neuesten Trends” kennen sollte. Ehrlich gesagt kenne ich mich da jetzt nicht sooo gut aus.. denkt ihr, das ist schlimm? Außerdem kann ich nicht mal zuhause meine eigenen Sachen perfekt falten… Und ich habe in dem Bereich noch gar keine Erfahrung. Also ich hab nur mal gekellnert, aber verkauft habe ich noch nie, geschweige denn in einem Modegeschäft.

Kann ich mich dann so ganz ohne Erfahrung da bewerben oder würde ich mich nur blamieren?

Klar, es gibt immer ein erstes mal, aber ich bin wirklich unsicher..

Antwort
von MinusLmilchkuh, 9

Sie werden dich schon anlernen. Diese Jobs sind ähnlich dem Kellnern nicht unbedingt anspruchsvoll und können von beliebigen Personen ausgeführt werden, die über ein Mindestmaß an kognitiven und sozialen Fähigkeiten verfügen.

Deine Angst ist größer als die Wirklichkeit, und wahrscheinlich beraten sie dich ja sogar im Bereich Kleidungsstil, etwas Neues zu lernen lohnt sich immer.

Antwort
von DerHans, 10

Ich hatte bisher noch nie den Eindruck, dass in diesen "Modegeschäften" überhaupt jemand Ahnung hat. Man sucht sich seinen Kram selbst aus und geht zur Kasse.

Ist ja schon ein Zufall, wenn man dort überhaupt jemanden antrifft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community