Ausgleich der Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist doch nicht viel, so wenig esse ich nichtmal in der Diät xD
Mach dir also keinen Kopf, es ist generell so, dass man nur zunimmt, wenn man dauerhaft über einen längeren Zeitraum im Kalorienüberschuss ist. Selbst wenn du an einem Tag mal über die Stränge schlagen solltest, fällt das nicht ins Gewicht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht viel, so viel esse ich täglich... und auch noch etwas mehr. Und ich nehme davon nicht zu und bin schlank. Du brauchst nichts zum Ausgleichen zu essen, weil es da gar nichts auszugleichen gibt.

Wenn man sich deine Fragen so durchliest, bekommt man schon den Eindruck, dass du eine Essstörung hast. Du beschäftigst dich viel zu viel mit dem, was du isst bzw. nicht isst; das ist nicht gesund, zumal du ein völlig normales Gewicht hast. Du brauchst dir gar keine Gedanken über deine Ernährung machen. Iss einfach, worauf du Appetit hast und so lange, bis du satt bist. Und beschäftige deine Gedanken besser mit anderen Themen.

Wenn du dazu nicht in der Lage bist, solltest du doch besser mal einen Psychologen aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.
Friss mal richtig. Das ist nicht einmal annähernd ein normaler cheatday. Bei meinen cheatdays esse ich so 3 Pizzen und ne Packung Chips,...
Das da finde ich nicht mal annähernd einen cheatday.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden tag wiegen ins dummsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du sicher nicht auf der Waage sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung