Frage von Lolo2812, 63

Ausgedachte email adresse auf seite angegeben?

Ich habe auf gewissen seiten (wenn ihr versteht) einfach mal aus spaß weil mir langweilig war irgendwelche email adressen angegeben. Die ersten 3 die gabs nicht was ein wunder aber die 4 gabs dann tatsächlich! Hab mich so erschrocken dass ich erstmal alle tabs geschlossen habe usw. Musste jetzt aber nichts bezahlen oder so war ja nur der erste schritt zum login zum ihr wisst schon. Nun meine frage ist das jetzt strafbar bzw kann zurückverfolgt werden dass ich diese email da angegeben habe? Danke im voraus

Antwort
von spiceeye02, 21

War es denn kostenpflichtig, oder auf welchen Seiten hast du diese Personen angemeldet? Auf normalen Seiten, bekommt man normalerweise eine verifizierungsemail, aber ich weiß ja nicht auf welchen Seiten du warst... Bitte lass so ein s*, stell dir vor irgendjemand meldet dich auf irgendeiner Seite an du du weißt nichts davon? Toll ne...

Antwort
von thlu1, 30

Im Internet kann eigentlich alles zurückverfolgt werden. In deinem Fall kann es auch sein, dass der Besitzer der Mailadresse eine Bestätigungsmail zugesendet bekommen hat. Im besten Fall löscht er sie einfach.

Antwort
von LovelyShiba, 26

Auf 'gewissen' Seiten? <- Okay..?

Mach dir nicht so viele Gedanken, du bist nicht der/die Einzige/r, die/der so etwas tut :) 

Wieso solltest ausgerechnet du zurückverfolgt werden, wenn es auch andere Leute gibt?

Meistens werden nicht mal Betrüger erwischt.

Antwort
von iTech01, 24

Strafbar nicht, solange du nicht versucht hast das Passwort zu knacken denk ich - "du hast die ja ausversehn verschrieben"
Nachverfolgbar ist es bestimmt, ist aber so ne Kleinigkeit und wird ziemlich sicher nicht gemacht - befürchte erstmal nichts! :

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten