Frage von MarcelZo, 24

Ausgang im Krankenstand (Schulter verletzt)?

Ich wurde krank geschrieben wegen einer Knochen absprengung in der Schulter, könnte ich zum Beispiel am Abend ins Stadion gehen Fußball gucken? Es steht auf dem Zettel nichts von Bettruhe oder ausgehzeiten.

Antwort
von Jojo782004, 18

Wo arbeitest du?
Wenn man im Stadion ist bewegen mein seine arme wenn man Treppe geht trink laola Welle... KP......
Also Egl. Zuhause bleiben sons gibt ärger wenn es einer merkt....

Kommentar von MarcelZo ,

Nein mach ich nicht mit bleibe still sitzen solang ich meinen arm nicht bewege ist alles easy

Antwort
von heide2012, 14

Du darfst zum Spiel gehen, aber nicht hinterher auch noch in eine Kneipe.

Kommentar von noname68 ,

falsch, er darf auch ein oder noch ein bierchen trinken. das stört die heilung der schulter nicht.

Antwort
von HelmeSchmidt, 19

Wenn man krankgeschrieben ist, muss man nicht unbedingt im Bett bleiben. Man muss nur alles vermeiden, was dazu führen könnte, das sie die Genesung hinauszögert oder sogar verhindert wird.

Ich würde also nicht unbedingt selbst Fußball spielen, aber das Spiel anschauen sollte gehen.

Antwort
von Wonnepoppen, 22

würde ich nicht machen, es ist eine öffentliche Veranstaltung u. das käme nicht gut an, außerdem könntest du womöglich nochmal verletzt werden, was sagst du dann?

Antwort
von MagiFan, 17

ich würde es nicht machen krank heißt in den eigenen 4 wänden da du auch nicht in urlaub darfst 

Antwort
von noname68, 16

gut erkannt. die rechtsprechung zu diesem thema hat sich dahin entwickelt, dass man sich bei einer krankheit so verhalten muss, dass der heilungsprozess nicht behindert oder gefährdet ist.

wer also die schulter verbunden hat, aber ansonsten fit ist, darf ins kino oder in die kneipe gehen. aber eben kein fußball spielen, nur zugucken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten