Frage von secreta20, 64

Ausgang/ Discobesuch in einer Beziehung?

hallo zsm.

ich bin seit ca. 3 Monaten mit meinem Freund zusammen.. eig. wäre alles super, wäre er nicht so eifersüchtig..

wenn es darum geht, etwas mit Freunden zu unternehmen, wird immer gestritten.. seine Freunde gehen immer Feiern, ich aber muss mit meinen Freundinnen nicht feiern gehn.. wenn wir z.B. mal an einem Wochenende mit Freunden was unternehmen wollen, eskalierts.. da er nicht möchte (ich möchte es übrigends selber auch nicht), dass ich feiern gehe, verbiete ich es ihm auch...(vor der Beziehung besuchte ich die Diskos ab und zû, mal mehr mal weniger) seine Aussage: ich bin ein "Mann", wenn er mit seinen Jungs feiern geht, ist es anderst, als wenn ich mit meinen Mädels feiern gehen würde.. das finde ich absurd!

ich 21, er 29..

was sagt ihr dazu?

Antwort
von Minischweinchen, 22

Hallo,

tja, da hat er schon recht, das Männer anders feiern , als Frauen, das muss jetzt aber nichts positives heißen. Denn Männer lassen sich gerne voll laufen und wissen dann nicht mehr , was sie tun.

Gibts zwar bei Frauen auch, aber macht mir jetzt bei Dir nicht so den Anschein.

Setz Dich auf jeden Fall durch, denn so fängts nämlich an. Was verbietet er Dir als nächstes?

Ein Verbieten sollte es in einer Beziehung grundsätzlich überhaupt nicht geben. Ein miteinander entscheiden ist die richtige Lösung und nicht ein ich darf das, weil ich bin ein Mann - ich glaub, ich spinne! - und Du darfst daheim bleiben und warten, bis ich wieder komme.

Wenn er nicht möchte, das Du mit Deinen Mädls was machst, dann muss er leider auch drauf verzichten , mit seinen Freunden los zu ziehen.

Auch, wenn Du eh nicht gerne weg gehst, kannst Du Dich hier nur durchsetzen, wenn Du das jetzt genauso machst, wie er. Wenn er nicht verzichten kann, warum solltest Du das?

In einer Beziehung sollte alles gleichberechtigt sein. Was er sich heraus nimmt, von Dir zu verlangen, das Du daheim bleibst und er geht aber feiern, das geht ja wohl überhaupt nicht und den "Zahn" musst Du ihm sofort ziehen, sonst hat er mit seinen Macho-Denken und was anderes ist das nicht, "gewonnen".

Red nochmal mit ihm, aber lass Dich auf keinen Fall darauf ein, das er feiern geht und Du nicht.

Liebe Grüsse!

Kommentar von secreta20 ,

sorry bin gerade auf der Arbeit.. du hasst Recht! bin deiner Meinung..

ne er sagt nicht, ich sollte zu Hause bleiben, sondern ich könnte z.B. was trinken gehen und er feiern..das geht nicht?

Kommentar von Minischweinchen ,

Warum sollst Du nicht feiern, sondern nur was trinken gehen, wenn er aber zum feiern gehen kann!

Das ist nicht gerecht und auf keinen Fall o.k.!

Soll er doch bloß was trinken gehen und Du gehst feiern. Was würde er denn davon halten?

Antwort
von Guessbiatch, 20

Hey secereta :D

Klär ihn auf und sag das du treu bist, (also auch nur wen du es bist ahahhahh) du musst vertrauen gewinnen,

Er benimmt  sich sehr unfair, gegenüber zu dir..er darf du nicht, das sidn immer die Möchtegern-Ich-Hab-Alles-Unter-Kontrolle-Männer.. -.-

Ich sehe auch schwarz für ie Beziehung und sag ihm das..

Und entweder ihr unternimmt was gemeinsam am gleichen Tag und vertraut euch oder ihr bleibt beide zuhause und unternimmt was zu zweit.

Wen ihm das nicht passt : Da ist die Tür soll er gehen, hast du nicht verdient und musste dir nicht gefallen lassen, er ist nur ein Mensch und er kann dir nichts verbieten, er ist nicht dein Vater Adios Amigos ahah :D

Grüsse & Viel Erfolg

reichen Gottessegen wünsch ich dir :D

Antwort
von badenpuma, 34

Zeugt nicht wirklich davon dass er Vertrauen in dich hat. Wenn das nicht wesentlich besser wird, sehe ich Schwarz für die Beziehung.

Du hast genauso das Recht auszugehen wie er....

Antwort
von DeniiisFB, 26

Sag ihm das doch so ? 

Wir sehen das manchmal anders.Auch wenn ich sowas persönlich nicht verbieten würde.

Ich hasse es wenn das Mädel in der Beziehung alles mit sich machen lässt.

Kommentar von Minischweinchen ,

"verbieten"!!!

Antwort
von SiViHa72, 12

Mal auf den Punkt gebracht: der hat leider ganz gehörig einen an der Waffel.

Eine gesunde Beziehung auf Augenhöhe ist das nicht.

Mit seiner Logik, mal etwas übertreiben, ists dann auch okay, wenn er ne andere poppt, denn er ist ja ein Kerl.

Danke, ich würde mich verabschieden. Erfahrungsgemäß wird solche Eifersucht und Kontrollwahn auch nicht besser.

Antwort
von Nashota, 23

"Und tschüß!", würde ich sagen.

Wer mit zweierlei Maß misst, ist verheuchelt und als Partner untragbar.

Antwort
von beangato, 14

Das ist auch absurd. Er benimmt sich wie pubertierender Jugendlicher. Vlt. solltest Du ihm das mal so sagen.

Was bitte ist der Unterschied zwischen Dir und ihm?


Antwort
von Glueckskeks01, 15

Selbst Schuld, wenn du dir das gefallen lässt. Du kannst machen, was du willst!

Antwort
von gutefrage2311, 17

Ist das dein Freund oder dein Papa ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten