Frage von 14099041, 44

Ausfluss blutig statt weiß, kann mir jemand weiterhelfen?

Hey, also ich hatte vor knapp 2 Wochen meine letzten Regelblutungen. Danach habe ich normalerweise, wie jede gesunde Frau auch, Weißfluss! Doch diesmal nicht, denn anstatt weiß ist mein Ausfluss nun blutig-schleimig und es verfärbt sich manchmal zu einem bräunlichen Ton. Ich habe auch ganz ganz leichte Schmerzen im Unterleib, und das geht schon seit 2 Wochen so! Ich habe daraufhin im Internet nachgeschaut, was es sein könnte und ob das normal ist. Da stand irgendwas von Krebs und ich schiebe deswegen jetzt voll Panik. Ich möchte unbedingt zum Arzt deswegen, aber meine Mutter meint, dass das doch voll normal wäre, Tage halt. Aber sie ist so beeuert, die CHECKT NULL! Ich habe ihr heute immer und immer wieder gesagt, dass es wichtig für mich ist, daraufhin hat sie mich einfach als behert bezeichnet und gemeint, dass wir NICHT zum Arzt gehen werden. Was soll ich tun?? Ist das wirklich normal? Kann ich daran sterben wenn ich nicht rechtzeitig zum Arzt gehe (ES GEHT SCHON 2 WOCHEN!!)? :'( Ich habe so Angst, ich hoffe ihr könnt mir helfen :'/

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von nyh01, 28

hey 

es kann schon sein das das passiert, der ausfluss der danach kommt kann blutig schleimig sein. nach der regelblutung kann das oft passieren aber für gewöhnlich eigenltich 5-10 tage..

ich würde jetzt keine Panik an deiner Stelle schieben aber trotzdem zum Arzt gehen!

wenn man im internet schaut könnten sogar kopfschmerzen grund für krebs sein, deshalb würde ich versuchen meine Mutter dazu zu überreden wirklich zum Frauenarzt zu gehen.  Gesundheit geht vor..

Wie alt bist du denn? 

Antwort
von bluxAngxl, 26

also ich würde ja einfach alleine zu FA gehen weil es geht ja schließlich um DEINE gesundheit und wenn du gerne zu artz möchtest kann deine mutter nichts dagegrn tun

Antwort
von Kasumix, 19

Geh doch einfach selbst zum Arzt... Man muss doch nicht unbedingt mit Mama rein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community