Ausflugstipps Dänemark?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da gibts jede Menge.

Legoland wurde schon genannt (teuer, aber lohnt sich)
Ganz in der Nähe vom Legoland liegt Givskud mit seinem Løveparken.
Die leuchttürme entlang der Küste wie Blavand Huk, Bovbjerg Fyr usw sind auch sehenswert. mehr Richtung Ostsee nach Norden hoch liegt Randers mit sinem Regnskov (Regenwald). Unbedingt rein, genauso wie das Kattegattcentret (Aquarium) in Grenaa. Am Limfjord liegt noch Hjerl Hede, ein bewohntes Museumsdorf. Oder den gamle By (das alte Dorf) in Aarhus. Oder nennen wir Wildpferde im Süden Langelands, sicher auch nicht langweilig. Alles für Kinder jeden Alters interessant. Was auch wichtig ist, nehmt Drachen mit für den Strand.

In welche Ecke habt ihr denn vor zu fahren und wie alt sind die Knirpse?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rotekalinka
19.07.2016, 06:40

Vielen Dank für deine tollen Ideen:) Meine Kinder sind 12 und 15

1
Kommentar von Rotekalinka
19.07.2016, 06:48

Wir wollen in den Norden Dänemarks fahren

1
Kommentar von Cyberzwerg
19.07.2016, 17:26

Norden? Dann geh ich mal von oberhalb des Limfjords aus. Leider ist das jetzt eine Ecke, in der ich noch nicht war. Auf jeden Fall aber ist Hjerl Hede eine Option, auch der Regnskov in Randers wäre mit einem Tagesausflug machbar.
Hifi-Freunde kommen in Struer im Bang und Olufsen-Museum auf ihre Kosten.
Interessant auch Spottrup, wohl die älteste erhaltene Backsteinburg in Dänemark.
Auf der Strecke von Klitmøller Richtung Agger gibts noch ein Bonbonmuseum (da kann man auch kaufen, lecker).
Ja, und natürlich nicht zu vergessen, den Nationalpark Thy

Vom Hören/Sagen soll auch Mariager sehenswert sein.
Gleiches soll für Aalborg Zoo gelten.

Mehr krieg ich in dieser Ecke leider nicht zusammen. Die oberen Gegebenheiten kenn ich, alles schon mehrfach erlebt/gesehen.
Nächstes Jahr ist dann tatsächlich auch Skagen und Umgebung dran.

1

Legoland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?