Frage von lyralyra, 30

Ausfallende Haare - normal?

Hallo! Bei mir fallen ganz besonders während dem Haare waschen und danach beim Kämmen viele Haare aus. Ist das normal oder Grund zur Sorge? Ich habe Locken, schulterlang, und ziemlich viele Haare (sagen mir Friseure), aber es gehen eben auch viele aus...

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von Regaine®, Business Partner, 8

Hallo lyralyra,

ob die Menge, die Du gezählt hast für Dich noch normal ist, z.B. weil Du extrem viele Haare hast können wir Dir leider nicht beantworten. Wenn die Menge an ausfallenden Haaren Dir aber Sorgen bereitet, der Haarausfall massiv angestiegen ist oder Du sonstige Zweifel hast, solltest Du einen Hautarzt kontaktieren. In vielen Städten werden auch sogenannte Haarsprechstunden angeboten. 

Der Arzt oder die Ärztin kann z. B. Dein Blut untersuchen und feststellen ob ein Mangel vorliegt und ob Deine Schilddrüse normal funktioniert. Sollte tatsächlich ein Problem vorliegen, könnt ihr gemeinsam die richtige Therapie besprechen.

Alles Gute wünscht 

Dein Regaine® Team
http://www.regaine.de/pflichtangaben.html

Antwort
von Jekanadar, 20

Bis zu 100 Haaren pro Tag ist völlig normal und überhaupt kein Grund zur Sorge. Solltest du jedoch kahle Stellen bekommen, kann es nicht schaden, das medizinisch abchecken zu lassen.

Kommentar von lyralyra ,

Ich habe jetzt allen Ernstes gezählt, wie viele Haare beim Kämmen nach dem Waschen heute rausgegangen sind, und bin auf 257 gekommen. Auffallend war, dass fast alle davon kurze (5-10 cm lang) Haare waren.

Dachte nicht, dass es so viele sind und ich habe das schon seit Jahren! Kahle Stellen habe ich aber keine.

Antwort
von sonnymurmel, 11


Die Ursachen von Haarausfall können vielfältig sein.

Manchmal werden die Hormone für Haarausfall verantwortlich gemacht, manchmal die Gene und ein andermal das Immunsystem.

Niemand scheint sich dabei zu fragen, wer denn das Hormonsystem und wer das Immunsystem so durcheinander brachte, dass ein Haarausfall die Folge ist.

Unsere moderne Lebens- und Ernährungsweise ist daran nicht unbeteiligt.....

Beobachte das, wenn dein Haarausfall andauert solltest du das bei einem Dermatologen abklären lassen. Lg


Antwort
von emanuelsiegert, 14

Bis zu 100 Haare am Tag fallen aus. Das ist noch gesund. Wenn es mehr sind, könnte man anfangen sich sorgen zu machen. Dann bietet es sich an gesünder zu leben, z.B. weniger Rauchen usw.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 9

Haare haben eine Lebensdauer von ca. 7 Jahren   .. danach fallen sie aus, um neu nachwachsenden Haaren Platz zu machen. Daraus ergibt sich
ein völlig normaler Haarausfall von durchschnittlich täglich 80 - 100
Haaren.

Werden es deutlich mehr oder bilden sich irgendwo kahle Stellen, weil evtl. hier oder dort keine neuen Haare nachwachsen, dann ist es quasi "richtiger Haarausfall" und der weg zum Doc wird unvermeidbar (großes Blutbild, Hormonuntersuchung, Hautuntersuchung, etc.), denn dann können z.B. Mangelerscheinungen vorliegen, hormonelle Veränderungen/Probleme, u.s.w.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten