Frage von Fitness86, 29

Ausdauertraining jeden Tag möglich?

Trotz Muskelkater täglich Ausdauertraining möglich? Mache jeden 2 Tag Krafttraining. Ich esse vor dem Training Protein Riegel zum Muskelaufbau. Bin weiblich fast 30. möchte ca. 8 kg abnehmen. Kann man es mit kraft u Ausdauer u gesunder Ernährung viel trinken schaffen? Wann wird man Erfolge sehen? Ich möchte halt keine muskulösen Unterschenkel haben, normal halt. Mag trotzdem weiblich sein. Aber je mehr Muskelmasse, desto besser. Versucht Kardio Training zu machen, weil man dort am meisten abnimmt, weil ja 80% der Muskeln mit bewegt werden. Und in der Woche 3x saunieren. Ich weiß oft nach dem Training nicht , was ich am besten essen soll. Weil ich erst um 23 Uhr ca nach Hause komme vom Training. Weil ich oft spät Dienst habe, geht es oft früher nicht. Was könnt ihr mir für Tipps geben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MizzC, 17

Ich würde dir raten, nicht jeden Tag alles zu trainieren. Deine Muskeln brauchen auch Entspannung und wenn du sie jedes Mal anstrengst, dann könnten sie sich verspannen und das wäre echt schmerzhaft.

Du könntest entweder an verschiedenen Tagen jeweils einen anderen Körperteil trainieren. (z.B. Montag Arme, Dienstag Rücken, Mittwoch Beine, Donnerstag Schultern...) dann haben die einzelnen Körperteile 1 Woche Pause dazwischen, oder du trainierst eben nicht jeden Tag.

Abends könntest du dir vielleicht kleine gesunde Snacks machen oder einen Salat/Obstsalat essen.

Kommentar von Fitness86 ,

Weil der Trainer gesagt hat, i soll mi nach sein Plan halten. U dort wird beim Krafttraining alles eigentlich trainiert und 2-4 Sätze mit jeweils 15-20.

Werd noch ein Tag warten. Dann wird s passen. 

Jetzt esse ich am abend oder ab 23 Uhr wenn i retour bin, fast nix . nur laar Tomaten Paprika. Weil i dann denk, i geh schlafen u eigentlich hab i dann ka Bewegung mehr. 

Omlett mit Käse oder Müsli mit Obst. Aber iwie dann doch einseitig. Weil ich kein Fleisch esse, sonst hätt i mal Lachs oder pute gegessen aber muss so a irgendwie gehen.  

Danke für deine Antwort. Lg 

Kommentar von MizzC ,

Also wenn der Trainer dir das gesagt hat und professionell ist, dann mag er wohl Recht haben, aber du solltest deinen Körper auf jeden Fall nicht überlasten.

Zu deiner Mahlzeit. Abwechslungsreicher wäre vielleicht noch, wenn du mal eine Suppe ist (Tomatensuppe, Frühlingssuppe) oder vielleicht mal ne Scheibe Knäckebrot

Antwort
von Vordenkerin, 12

Ich hab gesund abgenommen. Waren 20kg Übergewicht. Und hab einfach meine Ernährung umgestellt,weniger süßes gegessen und die Hälfte von meinen Portionen. Bin jeden Tag gejoggt und hab dann schnell abgenommen. Jetzt kann ich trotzdem naschen und mehr Essen und nehme nicht zu. Gewichtsschwankungen von 2/3kg sind normal. Ich gehe ins Fitnessstudio oder auch mal schwimmen oder walken und trinke ausschließlich Wasser. Und ernähre mich vegetarisch und finde alles ist super. Abgenommen habe ich nicht,weil ich extra Vegetarier war. Hab noch abgenommen,als ich Fleischkonsument war. Ich bin normalgewichtig,aber hab eben noch Bauchfett. Man kann aber durch Muskeltraining seinen Körper straffen.

Kommentar von Fitness86 ,

Ich ess nichts süßes:) 

Ich hab fast immer draußen gegessen oder bestellt. Das war der Fehler. :) jetzt muss i schauen was i leichtes essen kann. Bis Ende des Jahres werd i hoffentlich die 8kg weg haben:)

Ich wiege mich auch ned ab, sonst demotiviert mich das. Am besten nach paar Monaten :) 

Antwort
von Novki, 13

Bei Muskelkater bitte Pause machen , damit sich der Muskel aufbauen und ausruhen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten