Frage von irgendwa, 53

Ausdauer für Fußball gut trainieren?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und spiele Leistungsfußball. Momentan haben wir Sommerpause, also müssen wir uns selber Fit halten. Ich bin eigentlich nicht schlecht im Fußball (wie gesagt ich spiele Leistungsfußball) nur fehlt es mir total an der läuferischen Qualität. Ich laufe a) zu wenig und b) bin ich zu langsam. Hat jemand Tipps wie ich mich in den nächsten 2-3 Wochen verbessern kann? Klar, ich kann Joggen aber irgendwie hoffe ich noch auf andere Tipps.. (Außerdem hasse ich joggen und für meine Schnelligkeit hilft joggen kaum)
PS: Ich gehe ins gym vielleicht gibt es da noch Tipps für meine Ausdauer, außer Laufband.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Kondition, Trainingsplan, laufen, ..., 22

Hallo!Du kannst auch längere Strecken Radfahren aber Joggen trainiert auch gleich die richtigen Muskeln.

Für Fußball brauchst Du Ausdauer und Schnelligkeit.

Das sind 2 Fähigkeiten deren Training teilweise sogar konträr läuft. Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer.

Schnelligkeit

 

: Du solltest einfach immer wieder den Sprint trainieren, dabei um die Gewünschte Strecke herum variieren. Isoliert auch immer wieder den Start üben. Und Sprünge aus dem Stand. Jeweils die Beine leicht anknicken, hoch springen, wiederholen

.

Ausdauer

 

: Laufen, meist langsam im aeroben Bereich. Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von napoloni, 26

Du kannst versuchen, irgendwelche Hiit-Übungen zu machen. Also etwa abwechselnd schnelle Sprints und kurze Pausen. Z.B. nach Tabata: 8x 20 Sekunden "Sprint", dazwischen jeweils 10 Sekunden "austraben". Das Programm dauert nur 4 Minuten ohne Warmmmachen, ist aber Hölle^^

Oder auch längere Sprints (200m) mit ausgedehnten Pausen.

Gemütliches Joggen hilft für Fußball wirklich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community