Frage von Linexarr, 93

Ausdauer für Cooper-Test verbessern und generell?

Morgen machen wir den Cooper-Test und ich bin an sich nicht sehr sportlich. Mir geht sofort beim Laufen die Luft aus nach 2-3 Runden.. Ich bekomme da sofort Seitenstechen, mein Hals tut weh und bekomme auch leichte Kopfschmerzen. Ich hab auch kein Asthma oder sonstige Krankheiten, Allergien etc. Ich bin auch kerngesund. Ich hoffe ihr könnt mir helfen wie ich generell eine bessere Ausdauer haben kann. Falls es nötig ist: Ich bin 12 Jahre alt, 1,53m groß, wiege 38-39kg und gehe in die 7. Klasse. Danke schonmal im vorraus! ;)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kondition & trainieren, 68

Hallo! Jetzt ist es eh vorbei aber im nächsten Jahr bist Du top. Beginne einfach mit dem Joggen. Wie ? Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.

Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Kevinijo, 72

Wenn du den morgen machst kannst du heute nichts mehr machen. Ansonsten jeden tag joggen gehen mit kurzen Sprint Intervallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community