Ausbleiben der Regel trotz Pille (Valette)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach sechs Jahren solltest du schon zumindest die Grundinformationen deines Verhütungsmittels draufhaben. Du hast keine Regel, sondern eine künstlich ausgelöste und damit nichtssagende Entzugsblutung. Diese kann grundlos ausbleiben, sich verschieben oder verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir ist sie auch einmal einfach ausgeblieben, ich hab die Pille ganz normal weiter genommen und habe dann bei der nächsten Pause meine Regel bekommen! Mein Frauenarzt hat gesagt das kann mal passieren. Wir sind empfindlicher als wir denken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
04.08.2016, 19:31

Und nochmals, man bekommt nicht seine Regel, sondern eine Abbruchblutung

0
Kommentar von nikitalaloca
04.08.2016, 19:32

Ja klar, aber sie hat verstanden was ich meine und ihr seid ja auch so schlau ne ;)

0

Wenn man die Pille nimmt, hat man keine Periode sondern eine Abbruchblutung, die absolut nichts über eine Schwangerschaft aussagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nikitalaloca
04.08.2016, 19:23

Das hat sie doch selbst gesagt dass sie es weiß aber trotzdem über vorsichtig ist!

0
Kommentar von Russpelzx3
04.08.2016, 19:24

Ja, aber offenbar versteht sie es nicht. Denn die Frage ist somit absolut überflüssig

0