Frage von Lemon419, 35

Ausbleiben der Regel trotz Anzeichen?

Vor erst, ich weiß ihr seid keine Ärzte etc., ich würde nur gern Meinungen aufgrund eigener Erfahrungen o.ä. hören. Ich bin 16 Jahre alt und hatte am 26.10. meine letzte Periode und diese kam in einem Zyklus von 26 Tagen, sprich 2 Tage eher. Am 26.11. (vor 4 Tagen) hätte meine jetzige Periode kommen sollen, warte aber nach wie vor vergeblich darauf. Ich habe einen relativ regelmäßigen Zyklus von 28-30 Tagen. Vom 9.11. - 14.11. hätte ich rechnerisch meine fruchtbaren Tage inlusive Eisprung haben müssen, obwohl ich aufgrund des Zervixschleim das Gefühl hatte, dass sich der Eisprung um einige Tage nach hinten verschoben hätte. Ich hatte wie immer ca. 3 Tage vor meiner eigentlich eintretenden Periode Regelschmerzen und hab leicht unreinere Haut bekomme, also war alles wie immer, nur habe ich aber keine Periode bekommen. Ich hatte mit meinem Freund in diesem Zyklus geschützten (mit Kondom, nehme die Pille noch nicht) GV, bis auf die Wochen um den Eisprung herum, da hatten wir keinen GV, aber dafür leider sehr unüberlegt kurz vor der eintretenden Periode ungeschützten GV. Ich denke aber nicht, dass beim verhüten mit Kondom etwas passiert ist. Der aktuelle stand ist jetzt, dass ich 3 Tage überällig bin, einen normalen bis wenig Ausfluss, Regel - u. Rückenschmerzen habe. Zudem war mir die letzten beiden abende (gestern u. Heute) leicht übel mit Magenschmerzen. Ich frage mich nun, ob ich tatsächlich schwanger sein könnte, sich das ganze nur verschoben hat oder alles eine ganz andere Ursache wie eine Krankheit etc. hat.. Ich werde jetzt noch die kommende Woche abwarten und spätestens nächsten Freitag einen Drogerie Schwangerschaftstest machen, falls ich bis dahin immernoch nicht meine Periode bekommen haben sollte.

Antwort
von deepxpalexblue, 35

Mach sicherheitshalber mal nen Test, um die Zeit dürfte aber eig nix mehr passieren

Kommentar von Lemon419 ,

Danke für die Antwort. Ich denke auch fast, dass ich mir nur unnötige Gedanken mache und dies zusätzlichen Einfluss auf das ganze hat. Werde trotzdem Ende der Woche einen Test machen, ist ja nichts ausgeschlossen 

Kommentar von deepxpalexblue ,

Eben, ich würde einfach mal auf Nummer sicher gehen... Wäre es in deiner Situation denn ein Weltuntergang, wenn du schwanger wärst? Ich meine nur, ich weiß ja nicht, wie das bei Dir so steht

Kommentar von Lemon419 ,

Ein Weltuntergang wäre es nicht gleich, nur ich bin 16 und mein Freund 18, wir sind meiner Meinung nach deutlich zu jung dafür und das wäre wirklich unpassend für beide. Wenn es wirklich so wäre, ich würde es wohl nicht behalten, auch wenn das hart klingt :/

Kommentar von deepxpalexblue ,

Achso, okay. Ja du hast schon recht damit, dass es schwierig wäre, das Baby zu behalten. Ich habe mich nur gefragt, ob es da großen Stress mit deinen Eltern gäbe oder so

Kommentar von Lemon419 ,

Ich denke sie hätten es hingenommen und hätten hinter mir gestanden, da ich ein gutes Verhältnis mit ihnen habe. Da ich heute aber schmierblutungen bekommen hab, denke ich, dass es falscher Alarm mit einem Kind war. Werde trotzdem demnächst nochmal zum FA gehen 

Kommentar von deepxpalexblue ,

Okay, gut 👍💕

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten