Frage von sannarif, 23

Ausbildungszeugnis Formulierung gut oder schlecht?

In meiner Beurteilung steht

Frau x verfügte am Ende ihrer Ausbildung über ein solides Fachwissen. Die Verbindung von rascher Auffassungsgabe und ausgebildeter Methodik ließ ihr auftretende Fragen einer guten Lösung zuführen. Dank ihrer Denk-und Urteilsfähigkeit konnte sie viele problemlagen meistern. Frau x ergriff selbst die Initiative und zeigte geoße Einsatzbereitschaft für unser Unternehm und unsere Kunden. Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen und stärker Belastung erfüllte sie unsere Erwartungen in zufriedenstellender Weise. Immer ging sie zügig und ergebnisorientiert vor.

Die ausbildungleistung von Frau x haben unsere Erwartungen in bester Weise entsprochen. Ihr kollegiales Wesen sicherte ihr immer ein gutes Verhältnis zu vorgesetzten, Ausbildern und Kollegen. Im Umgang mit Kunden war sie jederzeit freundlich und respektvoll. Nur der vollständigkeit halber erwähnen wir, dass wir Frau X als stets ehrliche, fleißige und pünktliche Auszubildende kennen gelernt haben.

Ist das jetzt gut oder schlecht ? O.o

Antwort
von kevin1905, 17

Auf den ersten Eindruck maximal durchschnittlich.

Es gibt Passagen die nicht besonders positiv klingen besonders im ersten Absatz, wohingegen im zweiten doch ein paar mehr Aspekte positiv betont werden.

Antwort
von DarthMario72, 18

Man kann Zeugnisse nur dann richtig beurteilen, wenn man sie vollständig liest, also von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum. Denn überall dort können Informationen enthalten sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind. Willst du also eine halbwegs seriöse Bewertung deines Zeugnisses haebn, stell bitte den kompletten Text (anonymisiert) hier ein.

Ich hoffe mal, die Rechtschreibfehler sind deine Übertragungsfehler. Sind auch Zeugnis Fehler enthalten, hast du einen ersten Grund für eine Beanstandung.

So auf den ersten Blick scheint der Verfasser des Zeugnisses nicht sehr häufig Zeugnisse zu schreiben. Mehr kann ich dazu sagen, wenn das Zeugnis vollständig vorliegt.

Kommentar von sannarif ,

Da ich das nicht mehr als Datei hier hochladen kann habe ich meine Frage neu gestellt, diesmal aber als Datei damit man sich das durchlesen kann (: 

Antwort
von Nightstick, 14

I " Ihr kollegiales Wesen sicherte ihr immer ein gutes Verhältnis zu vorgesetzten, Ausbildern und Kollegen." (Zitat)

Schwülstiger geht es kaum.... :((

Antwort
von dadamat, 10

Schulnote 2 - 3. 

Antwort
von Everklever, 12

Ist das jetzt gut oder schlecht ? O.o

Es ist in aller erster Linie unvollständig. Denn:

Ein Zeugnis lässt sich seriös nur dann bewerten, wenn es (natürlich anonymisiert) komplett, Wort für Wort, von der Überschrift bis zum Datum vorliegt. Überall, aber auch überall, können Hinweise enthalten sein, die Einfluss auf die Benotung haben. Selbst (vermeintliche) Schreibfehler oder fehlende Satzzeichen gehören dazu.

Bezüglich der Rechtschreibung und Grammatik: Steht das 1:1 so in deinem Zeugnis?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community