Frage von michi8658, 21

Ausbildung/Studium bei einem privaten Institut?

Hallo, ich habe mir ein Institut mal näher angeschaut, da ich in 2 Jahren eine Stelle für eine Ausbildung suche. Ziemlich gut hat mir das "SAE Institut München" gefallen, jedoch musste ich feststellen, dass dies Privat ist und somit nicht staatlich anerkannt. Was sind da die unterschiede und welche Nachteile hat das für mich als Auszubildender oder Studierender? danke

Antwort
von Nayes2020, 13

Der größte Unterschied ist das alle staatlichen Förderungen wegfallen.
was bedeutet das die Unigebühren um einiges teurer sind. wirklich um einiges.

Nicht jeder "Studiengang" ist auch wirklich ein Studiengang auf einer privaten. Es werden nicht alle Studiengänge Staatlich anerkannt. du erkennst es daran wenn du keinen Bachelortitel bekommst beim Abschluss.

Für manche Medienberufe ist das ja Standard kein staatlichen Abschluss zu haben. (was ja SAE ist) Das wäre jetzt nicht soo dramatisch.

Meist hat man auch weniger Unterricht. Also weniger Unterrichts und Vorlesungseinheiten.

Es gibt keine Zuschüsse für Studenten an privaten. Auch keine ASTA kein Semesterticket.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten