Frage von qmpyqmpy, 49

Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann in Gefahr?

Seit letztem Schuljahr habe ich einen Ausbildungslatz zum Bankkaufmann, den ich kommenden Herbst antreten soll. Den Ausbildungsvertrag habe ich bereits unterschrieben, warte aber noch auf eine Kopie, da der Vertrag erst noch von der IHK überprüft werden muss. Nun hatte ich dieses Jahr einen etwas schlechten Start so dass mein Zwischenzeugnis bei weitem nicht so gut -ja eher schlecht ausfallen wird wie jenes mit welchem ich mich Beworben habe. Die Bank besteht dennoch darauf Kopien meiner sämtlichen Zeugnisse. Kann das Probleme geben oder sind diese mit dem Unterschreiben des Vertrags ausgeräumt? Danke für eure Antworten

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 22

Wenn man von der Bank wegen der Noten Probleme sieht, dann wird man dich zu einem Gespräch bitten. Streng dich einfach richtig an und zeige, was in dir steckt.

Antwort
von Interrogativ, 23

Rein theoretisch sollte da nix passieren. Wie Chenorm schon sagt, ist mit dem Unterschreiben des Vertrages alles geregelt. Außerdem werden sie dich ja nicht nur wegen deiner Noten, sondern auch wegen deines Auftretens etc. eingestellt haben.

Wenn sie richtig gemein sind, könnten sie dich allerdings einfach am ersten Tag der Ausbildung rausschmeißen, da du ja eine Probezeit hast, in der man ohne Nennung von Gründen und ohne Frist gegündigt werden kann. Von einer Bank würde ich sowas allerdings niemals erwarten, da so ein Verhalten sehr unseriös wäre.

Antwort
von Chenorm, 29

Theoretisch ist das wasserdicht!

--> Keine Rechtsberatung.

Meines Wissens ist der Vertrag fest, sobald du deine Unterschrift geleistet hast, die Vertragspartner (die Bank) ihre Unterschrift abgegeben haben und zur Absicherung hast du dann die Kopie des Vertrages.

Danach kann dir keiner mehr was wegnehmen, auch nicht wegen schlechten Noten!

Außer es ist vertraglich geregelt, dass bei einer extremen Verschlechterung deiner Noten der Vertrag widerrufen werden kann!
Solltest du in irgendwelchen Klauseln finden im Vertrag.
Ist so eine Klause rechtsgültig?:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten