Ausbildungsplatz wechseln, wie lange dauert das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Woran liegt es denn ?

Hilfreich wären mal die Ursachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elenamausie
24.04.2016, 21:14

Mobbing, ich lerne nichts neues mehr dazu und bin bereits im 2. Ausbildungsjahr, habe keinen richtigen Ansprechpartner (meine Ausbilderin geht nächstes Jahr in Rente und kümmert sich null um mich!, keinen Abteilungswechsel, wenn man pünktlich heimgeht wird man total blöd angemotzt: "du bist noch Azubi" ich sage wann du gehst etc

0
Kommentar von Elenamausie
24.04.2016, 21:28

Was ist wenn ich mich für diesen Zeitraum krankschreiben lasse? Ich halte es nicht mehr aus. Ernsthaft.

0
Kommentar von Elenamausie
24.04.2016, 22:13

Kann mich die IHK freistellen? Oder welche Möglichkeiten gibt es hierbei wenn Man keinen anderen Ausweg mehr sieht, als den Betrieb nie wieder zu betreten.

0

Solange du keine neue Ausbildungsstelle hast, solltest du hingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elenamausie
24.04.2016, 21:12

Ich schaffe es aber nicht mehr. Kann die IHK erlauben, dass ich solange ich keinen anderen Platz gefunden habe weiterhin in die Schule gehen?

0
Kommentar von Elenamausie
24.04.2016, 21:28

Ich halte es aber nicht mehr aus. Das mobben ist schon so extrem, ich habe schlimme bauchgrämpfe etc. bitte helft mir!

0
Kommentar von Nightlover70
24.04.2016, 21:40

Wenn es nicht geht lass Dich weiter krank schreiben.

Parallel versuche eine neue Ausbildungsstelle zu finden.

Notfalls kannst Du ja auch die Ausbildung abbrechen. Ist sicherlich keine gute Option. Allerdings immer noch besser als Dich da wirklich zu quälen. Das bringt gar nichts.

0
Kommentar von Elenamausie
24.04.2016, 21:51

Was soll ich morgen dann sagen wenn sie fragen wieso ich nicht komme?

0

Wegen der Arbeit oder den Leuten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elenamausie
24.04.2016, 21:15

In erster Linie wegen den Leuten! Mobbing! Danach folgt die Arbeit: lerne nichts neues dazu und werde ich auch nicht mehr

0