Ausbildungsplatz mit ner 4 in Deutsch und Mathe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um soviel Geld zu verdienen, brauchst Du schon wesentlich bessere Noten. In der Ausbildung bekommst Du, wenn Du Glück hast, vielleicht ein Drittel des Geldes. 

Wenn Du auf das nächste Zeugnis warten willst, ist dann garantiert, dass die Noten besser sind.  Stell Dir mal vor,  dass es auf eine Ausbildungsstelle so ca. 100 Bewerber gibt.  Wenn davon nur 50 % ein bisschen bessere Noten haben,  als Du, kannst Du länger nach einem Platz suchen.  

Du solltest aus den Vieren schon mindestens Zweien machen,  immerhin handelt es sich um Mathematik und Deutsch,  das sind die Grundlagen. 

Lass Dich doch mal beim Arbeitsamt Abt. Azubi beraten. Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe oft von Firmen gehört das die kopfnoten, also Arbeitsverhalten und sozialverhalten die wichtigsten Noten sind. Man wird oft nicht angenommen wenn man ne 3 oder schlechter hat. Da soll es schon mindestens ne 2 sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dich um eine Ausbildung bemühst sind Noten nicht die einzige Komponente.Bemühe dich um Eloquenz und Rhetorik bei deiner Bewerbung,bitte um eine Art Hospitationstag,damit du zeigen kannst was du in der Praxis drauf hast.Mach auf übermotiviert,tu alles was die sagen,tu so als wärst du richtig interessiert und bettel nach Arbeit dann sehen die meistens drüber hinweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"1800 € netto" ist hoffentlich nicht auf die Ausbildung bezogen, denn das ist utopisch & nicht realistisch.

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung ist das schon drin, z.B. wenn Du als Industriemechaniker oder ähnliches im Schichtsystem arbeitest.

soll ich nun auf das Halbjahreszeugnis der 10. warten um bessere Chancen zu kriegen

Das hat seine Vor- & Nachteile... Schaffst Du es denn sicher die 4er weg zu bekommen? Wenn Du abwartest & Deine Noten nicht besser werden, dann hat Dir das Warten nicht geholfen.

Außerdem sind zum Zeitpunkt des Halbjahreszeugnis schon etliche Lehrstellen vergeben oder die Bewerbungsfrist abgelaufen, gerade bei großen & bekannten Arbeitgebern. Das muss man auch bedenken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noten sind nicht alles. Der erste Eindruck und das Auftreten allgemein sind auch sehr wichtig. Wenn du Interesse zeigst, welches du im besten Fall auch wirklich hast bist du im Rennen. Kenne jemanden der mit einem nicht so tollen Hauptschulabschluss auf Anhieb eine Ausbildungsstelle gefunden hat. Was die Gehälter angeht - da kann Google dir weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1800 netto in Freiburg in einem technischen Beruf mit diesen Noten? Dürfte schwer werden. Gerade Mathe ist in solchen technischen Berufen mit die interessanteste Note.

Ein Beispielsberuf wäre zum Beispiel Fachinformatiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Abschluss kommst du immer weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung