Frage von Marc0503, 64

Ausbildungsplatz anderes Bundesland?

Hallo,

ich habe mich für einen Ausbildungsplatz in BW beworben (ich komme aus NRW), weil dort meine Freundin wohnt und ich gerne dort eine Ausbildung beginnen würde. Jetzt ist per Post die Nachfrage gekommen, weshalb ich mich für ganz im Süden Deutschlands bewerbe. Dabei soll ich unteranderem auf meine familiäre Situation eingehen. Den Grund mit meiner Freundin kann ich ja schlecht bringen. Es gefällt mir auch sehr dort, da ich die Menschen und die Umgebung dort (Bodenseeregion) einfach viel schöner finde als hier. Kann mir vielleicht jemand Tipps geben was ich als Gründe nennen könnte?

Antwort
von eni70, 42

Wer fragt denn das? Wenn es ein potentieller Ag ist, solltest du schon einen Plan parat haben und ihm mitteilen. Freundin ist schon ein Argument, nur musst da ja irgendwo wohnen dun das Ausbildungsgehalt wird nicht ausreichen, also organisier das und teile dem Betrieb das mit. Weil du den Bodensee magst, finde ich ungeeignet(dümmlich).

Kommentar von Marc0503 ,

Das Finanzamt

Antwort
von kabatee, 22

Das mit der Freundin würde ich erwähnen. Das dir es am Bodensee gefällt finde ich niccht schecht aber nie sagen da wo ich herkomme ist es scheise!

Kommentar von Marc0503 ,

Haben Sie eine Ahnung auf was ich mich bei familiäre Gründen beziehen soll, da ich ja die familiäre Situation erwähnen soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten