Frage von annisunni1234, 52

Ausbildungsplatz absagen, aber wie?

Also ich habe eine Zusage in einem Aldi Markt für eine Ausbildung. Wo ich aber um 4:20 losfahren müsste um um 6uhr da zu sein. Ich habe den Vertrag noch nicht unterschrieben, soll dort morgen aber anrufen und mit dem Herrn einen Termin ausmachen, fürs unterschreiben. Jetzt hatte ich heute aber ein Vorstellungsgespräch (auch bei Aldi) in meiner Stadt. Und auch der BL meinte, dass ich einen guten Eindruck hinterlassen habe zwecks Offenheit ect. Nur jetzt ist meine Frage, fals das klappt, wie sage ich dem anderen dann ab, bzw was sage ich morgen bei dem Telefonart.....

Antwort
von Yuncil, 31

Du sagst vielen Dank für das Ausbildungsangebot du musst aber leider ablehnen weil der Fahrtweg sehr lange ist und du ein gleichwertiges Angebot in deiner näheren Umgebung bekommen hast. Fertig.

Es ist nichts schlimmes ein Angebot abzulehnen das ist normal, genauso machen es auch die Chefs wenn sie Mitarbeitern kündigen müssen, ja das ist unangenehm aber es kann dir keiner was Vorwerfen und wird es auch nicht.

Nach 5 min. ist das Gespräch vorbei und das Thema erledigt.

Kommentar von annisunni1234 ,

Aber was ist, wenn ich eine Absage kriege bei dem Aldi hier in meiner Stadt?

Kommentar von Yuncil ,

Achso ich dachte du hättest da schon was. Das ist immer das Spiel das man spielen muss, das heißt du musst die Vertragsunterschrift noch rauszögern. Wenn ihr einen Termin ausmacht dann sag einfach du kannst die nächsten zwei Wochen nicht und versuch es nach hinten zu schieben, bis du die Zusage von dem anderen betrieb hast.

Du kannst natürlich auch ehrlich sein aber das würde ich mir überlegen, niemand ist gern zweite Wahl. Absagen ohne Zusage des anderen Betriebs ist ein Risiko.

Allerdings weiß ich auch nicht wie Aldi da vernetzt ist, bekommen die das mit das du woanders noch zum Vorstellungsgespräch warst? 

Ansonsten rede lieber mit dem Verantwortlichen von der Filiale wo du lieber hin willst und sei einfach ehrlich, sag das du ein anders Angebot hast er aber erste Wahl ist, du aber wiederum bald den Vertrag unterzeichnen musst, ob er denn schon sagen könnte ob sie dich nehmen.

Kommentar von annisunni1234 ,

also sollte ich das mit dem Termin am besten hinauszögern?'' Nur was so richtig gemein ist, dass es der selber Bezirk ist, nur nicht der gleiche Bezirk....

Kommentar von Yuncil ,

Ja solltest du, nur übertreiben darfst du es auch nicht 1-2 Wochen halte ich für legitim, noch später da könnten sie skeptisch werden.

Außerdem willst du nicht den Vertrag vorher nochmal in Ruhe durchlesen? Meine Ausbildung ist schon lange her ich weiß nicht mehr wie das läuft, aber in der Arbeitswelt bekommt man den Vertrag und kann ohne schlechtes Gewissen sich eine Woche Bedenkzeit erbitten. Oder sag deine Eltern wollen den vorher noch einmal lesen.

Kommentar von annisunni1234 ,

okidoki :) danke

Antwort
von marcussummer, 37

Wenn du nichts unterschrieben hast, ist das kein Problem. Einfach anrufen oder Email schreiben, dass du dich für das freundliche Gespräch bedankst, dich für aber eine andere Ausbildungsstelle entschieden hast und die angebotene Stelle daher nicht annehmen kannst.

Kommentar von annisunni1234 ,

Vielen lieben dank! Aber ich muss ja morgen dort anrufen, was sage ich dort denn dan am Besten? Weil ich muss höchstens Zwei Wochen warten, bis ich eine Antwort habe von dem Aldi aus meiner Stadt... also ich meine, was sage ich zu dem BL aus dem Aldi der ca. 40km weit weg ist? Also bei dem ich die stelle sicher habe?

Kommentar von marcussummer ,

Kannst ja erstmal um Verlegung des Termins um zehn Tage bitten, weil du grad mit irgendwas anderem beschäftigt bist.

Kommentar von annisunni1234 ,

aber macht das nicht einen Schlechten eindruck?

Kommentar von marcussummer ,

Kann schon sein. Aber du wirst keine Lösung finden, mit der du dir beide Optionen zu hundert Prozent offen hältst UND kein Risiko gehst, einen schlechten Eindruck zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten