Frage von Maxfl55, 15

Ausbildungsmesse in Bewerbung erwähnen?

Hi Community,

ich hab kein kleines Formulierungsproblem, denn ich habe keine Ahnung wie ich in meiner Bewerbung erwähnen soll, dass die Firma (Mercedes Benz) mir schon in 2 Ausbildungsmessen vorgestellt worden ist. Ich will das möglichst als Einleitung formulieren.

Habt ihr ne Idee wie man das so formell wie möglich formulieren kann?

MfG

Antwort
von LolleFee, 15

Was hat diese Tatsache denn für eine Aussagekraft für die Bewerbung? Für mich wäre das erstmal negativ, denn offenbar hat die Firma zunächst nicht Dein Interesse geweckt, als "sie Dir vorgestellt wurde" (Du Dich also nicht von Dir selbst aus dort informiert hast) ...

Welche ungefähre Formulierung hast Du denn im Kopf - dazu kann man leichter was sagen. 

Kommentar von Maxfl55 ,

naja sie wurde mir vorgestellt, als ich auf den Stand zugegangen bin..

bis jetzt hab ich das als "Entwurf", was mir aber nicht gefällt: "mit Mercedes Benz stand ich bereits durch mehreren Messebesuchen vom 28.04 in der XXX und 10.09 im YYY in Kontakt. Da ihre Erwartungen gut mit meiner Person übereinstimmen, möchte ich nun die Gelegenheit ergreifen und mich bei ihnen bewerben:"

Kommentar von LolleFee ,

Siehst Du - das klingt doch schon ganz anders! Jetzt die Frage, was Du aus den Gesprächen bei der Messe mitgenommen hast, dass Du Dich jetzt bewerben willst.

Die Erwartungen der Firma würde ich wahrscheinlich auch erfüllen, aber mich spricht die Firma nicht an. Warum Du also da arbeiten möchtest, ist ein viel stärkeres Argument für Deine Bewerbung und für Dich als Bewerber als Deine Qualifikation.

Überspitzt: "Ich bewerbe mich, weil ich die Erwartungen erfülle." vs. "Ich bewerbe mich, weil ich die xy-Möglichkeit in der Firma toll finde." - Wer überzeugt mehr? 

[Das schreibt man natürlich nicht so in der Bewerbung. Aber deshalb meine Frage, was Du mitgenommen hast.]

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community