Frage von Shellylain14, 40

Ausbildungsgehalt an Mutter abgeben?

Hey Leute. Nicht mehr alt zu lange und ich fang meine Ausbildung an und bekommen mein erstes eigenes Geld. Ich wohne noch bei meiner mutter,die zur Zeit Hartz 4 bezieht. Ich weiß das ich ihr ein Anteil zahlen müsste,aber wie würde es aussehen wenn sie Rente kriegen würde. Müsste ich auch Geld an meine Mutter Zahlen,wenn sie Rente kriegt ?

Antwort
von Stellwerk, 13

Nein, müsstest Du nicht, aber es wär nur fair, wenn Du Dich an Miete, Essen etc. beteiligst.

Antwort
von FuehledasMeer, 12

Wohnst du bei ihr? Kocht sie für dich? Lebst du mit aus dem Kühlschrank? Verbrauchst du Wasser und Strom? Wenn du diese Fragen mit Ja beantworten kannst, dann erübrigt sich doch wohl die Frage, ob du was dazu gibst oder?  

Antwort
von wilees, 10

Wie hoch wird Dein Auszubildendendentgelt sein?

Antwort
von Samila, 13

du meinst weil sie dann weniger vom amt bekommt weil du verdienst richtig? das wird angerechnet. dann musst du ihr natürlich was abgeben damit sie ihre rechnungen weiter bezahlen kann.

wenn sie rente bekommt, und keine zuschüsse vom amt, hat sie auch keine abzüge.

aber, ich finde, und so machen es viele, das man seinen eltern trotzdem freiwillig etwas vom ausbildungsgehalt gibt. um miete, nebenkosten, lebensmittel usw mit zu bezahlen. selbst wenn sie selber arbeiten. 

man sagt das es ca. ein drittel sein sollte.

Antwort
von Nashota, 14

Das sogenannte Kostgeld fällt in vielen Familien an, wenn Kinder Ausbildungsgeld bekommen, egal, ob Eltern arbeiten oder nicht. Die Höhe kann ja sachlich ausgehandelt werden.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten