Frage von luuloo123, 32

Ausbildungsende - ALG1 ALG2 Eigentumswohnung?

Hallo ihr Lieben!

ich beende voraussichtlich im Juni meine Ausbildung und weiß nicht ob ich sofort eine neue Arbeitsstelle oder einen Studienplatz bekomme.

Ich bin Eigentümerin einer ca 80m2 großen bereits abbezahlten Wohnung in der ich alleine leben. Bin 21 Jahre alt, werde im Juli 22 und habe aber ansonsten kein nennenswertes Vermögen.

Da ich bei ALG1 nur 372 Euro im Monat bekommen würde von denen ich leider nicht meine Kosten und Lebensunterhalt decken kann. Nun meine Frage ob ich auf aufstockendes ALG2 oder sonstige Zuschüsse berechtigt bin.

Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von konstanze85, 24

Könntest Du, aber da bei Dir die Kosten für Unterkunft wegfallen, dürften dabei nur ca. 30 Euro mehr rausspringen, also der durchschnittliche Regelsatz.

Kommentar von luuloo123 ,

Obwohl ich Hausgeld, Grundabgaben, Wasser und Strom zahlen muss?

Kommentar von konstanze85 ,

Strom und Telefon muss vom Regelsatz bezahlt werden. Nebenkosten für die Wohnung übernimmt das Amt.

Kommentar von maja11111 ,

betriebskosten und grundabgaben werden als nebenkosten in angemessener höhe mitgezahlt. wenn strom für heizung benutzt wird, dann wird auch der strom bezuschusst.

Antwort
von maja11111, 6

du bekommst deinen regelsatz und die kosten die angemessen sind für betriebskosten. das alles aufstockend zum alg1 dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community