Frage von Azubi2020, 32

Ausbildungsabbruch nach einem Monat Sinnvoll?

Ich habe am 01.09. Die Ausbildung als Mechatroniker angefangen, und bin seit mehreren Wochen bereits am grübeln, ob ich die Ausbildung nicht besser abbrechen sollte. Ich habe das Gefühl, dass mir das arbeiten in einem kleinen (5-20 Mann) Betrieb deutlich mehr zusagt, als in einer großen Firma, wie es derzeit der Fall ist. Doch ich weiß nicht, ob das so sinnvoll ist, die Ausbildung nach so einer Zeit bereits zu beenden. Jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass ich noch 3 Jahre lang mit dem schlechten Gefühl im Bauch die Ausbildung weiter machen möchte. Vielen Dank, für alle die versuchen mir sinnvoll weiter zu helfen.

Antwort
von Fiarefox, 18

du im leben ist das soo das du die zähne zusmmen beissen must und es durchziehen musst wenn dein kopf (schulisch)mitmacht zieh es durch du kannst danach wechseln !

Antwort
von AriZona04, 11

Ich hab auch meine Lehre gedreiteilt (erkläre ich hier nicht). Ich bin zur Agentur für Arbeit gegangen und hab mich beraten lassen. Das war das beste, was ich tun konnte. Mach das auch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten