Frage von Halloooo543, 8

Ausbildungsabbruch mit Schulpflicht...Was tun?

Hallo liebe Community,

Ich bin 16 Jahre alt und mache zurzeit eine Ausbildung. Ich bin noch in der Probezeit die aber schon in einer Woche vorüber ist. Ich möchte die Ausbildung abbrechen weil ich mit dem Stress momentan nicht klar komme und der Bereich auch nicht wirklich was für mich ist. Ich hatte vor jetzt erstmal mit der Schule weiter zu machen(habe derzeit einen Realschulabschluss). Müssen mich die Schulen aufnehmen? Soll ich mit meinem Ausbilder darüber sprechen? WAS SOLL ICH JETZT TUN? Brauche dringend Ratschläge.

Ich bedanke mich für eure Antworten schon mal im voraus!

Antwort
von Hamsterrofl, 8

Also erstmal wenn dir die Ausbildung und das Berufsfeld nicht gefällt dann such dir aufjedenfall etwas anderes. Aber wenn es nur am Stress liegt...sorry aber da muss man durch. Mit 16 hast du Schulpflicht,kannst also ganz normal weitermachen mit dem Abitur.

Kommentar von Akka2323 ,

Nein. Die Gymnasien brauchen sie nicht zu nehmen. Sie kann ihre Schulpflicht auch in einer Klasse für ausbildungslose, schwer vermittelbare Jugendliche an der Berufsschule erfüllen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten