Frage von Yerexx, 31

Ausbildung+Kindergeld+BAB, abzüge?

Hey Community.
Also ganz schnell.
Lebe in Berlin alleine, 20 Jahre alt. Lebe in ner WG, Miete 250 Euro.

Verdiene als Hotelfachmann 510 Euro Netto +189€ Kindergeld. Habe ich überhaupt einen Anspruch auf BAB?

Ich habe jetzt alle Antraege bei der Arge abgegeben. Falls ich garkeinen Anspruch auf BAB habe dann müsste der ja auch aus der ganzen Sache rausfallen oder?

Würde dann wie gewohnt einfach mein Ausbildungsgehalt und mein Kindergeld kriegen, richtig?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Ausbildung & Kindergeld, 18

Wenn das deine Erstausbildung ist,dann sind vorrangig deine Eltern zum Unterhalt verpflichtet,vorausgesetzt das sie leistungsfähig sind !

Ab deinem 18 Lebensjahr musst du dann deinen Unterhaltsanspruch selber bei beiden Elternteilen geltend machen.

Erst wenn sie nicht leistungsfähig sind,dann würde ggf.durch die Agentur für Arbeit mit BAB - aufgestockt,ob deine Eltern leistungsfähig sind wird dann überprüft wenn du deinen BAB - Antrag stellst,dann müssen deine Eltern Nachweise über Einkommen / Vermögen erbringen und du selber musst Angaben und Nachweise erbringen.

Im Internet gibt es kostenlose Rechner für das BAB - da kannst du dir deinen evtl.Anspruch berechnen lassen,dazu brauchst du dann aber die notwendigen Angaben über deine Eltern,deine eigenen wirst du ja kennen.

Normalerweise hast du als Azubi / Student der nicht mehr Zuhause lebt einen Unterhaltsanspruch laut Düsseldorfer Tabelle von 735 €.

Du hast 510 € Netto Vergütung und davon kannst du dann in der Regel 90 € für Aufwendungen wegen der Ausbildung abziehen,es blieben dann noch ca. 420 € anrechenbares Netto und dazu kommt dein volles Kindergeld von 190 €,macht zusammen ca. 610 €.

Deine Eltern müssten dann ggf.vorrangig ca. 125 € an Unterhalt zahlen oder du bekommst in etwa diesen Betrag als BAB - von der Agentur für Arbeit gezahlt.

Dann könntest du beim Jobcenter noch einen Antrag auf deinen ungedeckten Teil der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) nach § 27 Abs. 3 SGB - ll stellen,wenn du Glück hast bekommst du da auch noch ein paar Euro.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community