Frage von Leylanur96, 30

Ausbildung zwei zusagen?

Ich habe jetzt am 1.09 die Ausbildung zur Frisösen angefangen war bis jetzt zwei mal in der berufsschule und 2 mal im salon. Habe aber noch keinen vertrag unterschrieben weil der von der handwerkskammer noch nicht zurück ist. Lustiger weise hatte ich heute ein vorstellungsgespräch bei dm und meine chancen angenommen zu werden sehen sehr gut aus. Fals dm mich nehmen sollte wo ich auch lieber arbeiten würde wie soll ich dem salon sagen das ich nicht mehr dort arbeite kündigen muss ich ja nicht weil ein vertrag noch nicht vorhanden ist. Ich finde es dennoch blöd wenn man sagt habe jetzt was besseres gefunden. Wie kann ich das meiner chefin sagen ?

Antwort
von eni70, 17

Tja, hättest du mal besser probegearbeitet und herausgefunden das es nichts für dich ist . Das ist jetzt ne fiese Nummer, schließlich hat jemand den Ausbildungsplatz nicht bekommen,w eil du ihn angetreten hast...die Chefin hat sich auf dich verlassen..... Überleg dir doch jetzt einen Schlussstrich zu ziehen, egal ob dm dich nimmt oder nicht, was willst du 3 Jahre was machen,was dir nicht gefällt.  Wobei finanzielle zwischen den beiden kaum ein Unterschied ist, im Gegenteil als Friseurin kannst immer wo was hinzuverdienen. 

Übrigens sagt man nicht Friseuse.

Kommentar von Leylanur96 ,

Beim friseur verdiene ich 300 und bei dm um die 700-800 das ist ein gewaltiger unterschied ich habe beim friseur probegearbeitet und es hat mir sehr gut gefallen nur muss ich dazu sagen das dm für mich viel einfacher zu erreichen ist 45 minuten unterschied zum friseursalon und das einkommen ist auch recht höher als im salon 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community