Frage von Lia1994, 25

Ausbildung zur Physiotherapeutin mit real?

Ich bin jetzt in der neunten Klasse und werde nächstes Jahr die anschüre mit einem Realschulabschluss verlassen. Ich habe einen Durchschnitt von 2,4. in Mathe bin ich nicht so gut, aber däfur in Naturwissenschaften, AnNa, Deutsch, Englsich... Ich wollte lange Zeit Krankenschwester werden, aber dann bin ich auf den Beruf Physiotherapeutin gestoßen und irgendwie interessiert es mich mehr. Kann man den Beruf denn mit einem Realschulabschluss erlernen? Ich würde vorher wahrscheinlich auch noch ein FSJ machen.

Antwort
von Sunnycat, 6

I.d.R. wird (mindestens) ein Realschulabschluss vorausgesetzt. Da die Physioausbildung sowieso meist auf Privatschulen stattfindet, musst du dich dort bewerben, je nachdem wieviele Bewerbungen vorliegen findet dann ein Auswahlverfahren statt.... Viel Glück.

Antwort
von Sonnenschwarz97, 13

Ja für Physiotherapeutin braucht man ein Realschulabschluss bzw.Mittlere Reife. also kannst du den Beruf lernen. 

Es kommt auf den Betrieb bzw. die Praxis an, zu diesen die du die Bewerbungen schickst aber schlechter als 3,0 sollte der Notendurchschnitt nicht sein.

In der Ausbildung muss man einiges - sehr sehr viel lernen.

Viel Glück :)

Kommentar von Lia1994 ,

Danke für deine Antwort :)

Ich weiß, dass man viel lernen muss, aber Anatomie und so interessiert mich sehr und der Beruf hat aufjedenfall Zukunft und zudem arbeite ich sehr gerne mit Menchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten