Frage von Juuuuuuul, 27

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik verkürzen?

Hallo,

zur Zeit mache ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und davor habe ich mein Abitur gemacht. Ich überlege ob ich nach meiner Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement noch eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik machen soll. Meine Frage ist jetzt ob ich diese Ausbildung dann auch verkürzen könnte, da ich ja schon eine abgeschlossene Berufsausbildung habe und vorher das Abitur gemacht habe. Ich freue mich auf eure Antworte! :-) Liebe Grüße

Antwort
von ChristianLE, 19

Wenn Du die allgemeine oder die Fachhochschulreife hast, ist es grundsätzlich möglich, dass Auszubildender und Ausbilder einen Antrag auf Verkürzung der Ausbildung um 12 Monate stellen.

Ob das Sinn macht, ist eine andere Frage. Dir wird bei einer Verkürzung ein wesentlicher Teil des Lehrstoffes nicht vermittelt und musst diesen selbst erlernen.

Antwort
von robi187, 21

mit abi und/oder noch ähnlicher beruf gibt es immer verkürzung? die frage ist ob die firmen dies möchten? denn die möchten billige Arbeitskräfte?

würde ich aber nicht man noch ein beruf erlernen? dann würde ich micht lieber erkundigen welche aufstiegsfortbildungen es gibt beim lagerlogistik? die kannst du meist schon machen? bei der grundlage?

oder wenn du den betriebswirt IHK machst schwerpung logistig?

Antwort
von scharrvogel, 18

du machst abi und eine ausbildung und willst dann noch hilfskraft und lagerschubse lernen? wozu soll das denn gut sein?

Kommentar von Juuuuuuul ,

Ich möchte nicht nur einen reinen Bürojob machen. Ich würde gerne auch mal anpacken und als Fachkraft für Lagerlogistik kann man ja beides..

Kommentar von scharrvogel ,

für 8,50 mit abitur?

Kommentar von Juuuuuuul ,

Hast du eine andere Idee?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten