Frage von BibbyMagKekse, 49

Ausbildung zur Ergotherapeutin finanzieren?

Hallo erstmal :-) ich stecke schon seit längerem fest mit der frage >>was will ich werden<< .... jetzt habe ich mich endlich entschieden dass ich gerne ergotherapeutin werden möchte bzw die ausbildung vollziehen möchte allerdings ist diese sehr teuer (um die 13000,- habe ich gehört) und meine eltern sind nicht imstande diese zu bezahlen, auch wenn wir kein hartz iv beziehen, da nur mein stiefvater arbeitsfähig ist. gibt es da irgendeinen weg wie ich diese ausbildung trotzdem machen kann?

Antwort
von troublemake, 44

Als erstes yeii eine ergotherapeutin! *-* lass ma schreiben oder so :3 wenn willst :D ich habe im Oktober meine Ausbildung bereits angefangen ^^ bzw erst. Ja es ist teuer. Es gibt aber viele Möglichkeiten Unterstützung zu bekommen. Du kannst BAföG beantragen. Die DAA (deutsch angestellten Akademie für Ergotherapie) stellt auch Hilfsmittel zur Verfügung. Über diese wirst du am Anfang der Ausbildung informiert und kannst diese auch beantragen. Die Bücher die ebenfalls bezahlt werden müssen, oder/und öffentlich Verkehrsmittel wie zB Bahn, können ebenfalls von der Steuer als Ausbildungsmittel (oder so weiß net mehr wie das heißt) abgesetzt werden - sprich du bekommst einen teil wieder. Dies ist dann zwar nicht viel aber besser als gar nichts. Zudem haben die meisten Ergotherapie Schulen auch Bibliotheken in denen du dir auch ggf. Bucher ausleihen kannst.

LG

Kommentar von BibbyMagKekse ,

voll gerne, hab dich angeschrreeeeibt :3 ich habe schon im internet mal nach bfög undso geguckt aber da stand was von dass das nur ausgezahlt wird, wenn die schülerin nicht mehr bei ihren eltern wohnt aber weil ich erst 17 bin wohne ich noch nicht alleine

Kommentar von troublemake ,

ich habe keine Ahnung wo man hier Scheiben kann :D jaa... das ist natürlich ein Problem. Ich meine man es aber trdm beantragen wenn man zu Hause ist. ich meine wir hatten das auch mal probiert. jedoch haben wir zu viele Autos, eigenes Haus ect so das wir halt zu "wohlhabend" sind. zudem wohnen meine Eltern Geschwister noch hier und dies wird eben auch nicht berücksichtigt, da sie eigentlich alt genug sind auszuziehen.

Kommentar von BibbyMagKekse ,

musst in deinem profil auf nachrichten gucken :p 

jaa... wirklich als wohlhabend kann man uns nicht nennen. und meine geschwister wohnen auch nicht mehr zuhause. ich informiere mich einfach mal in der schule odersoo... irgendwie muss das ja klappen..

Kommentar von troublemake ,

ja sonst geh zum Amt. du kannst es ja wenigstens versuchen zu beantragen. wenn es nicht klappt ist halt so und wenn doch gut so ^^ . ja meine beiden Elternteile arbeiten auch deswegen

Kommentar von troublemake ,

ich kann aber irgendwie nicht auf mein provil... 😅

Kommentar von troublemake ,

das konnt ich noch nie ._." und auf andere provil auch nicht. mein Handy reagiert gar nicht. hast du vllt insta? ich heiße dort cxcelina_

Kommentar von BibbyMagKekse ,

nein hab ich nicht :SS aber facebook?

Kommentar von troublemake ,

ok wie heißt du? (:

Kommentar von BibbyMagKekse ,

Bianca Bock :-)

Antwort
von frodobeutlin100, 32

Studienkredit?

Bafög?

....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten