Ausbildung zum Erzieher bayern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ausbildung dauert in der Regel 5 Jahre. Davon sind 2 Jahre die du deinen kinderpfleger machst, 2 Jahre Fachakademie und 1 Jahr anerkennungsjahr in der Einrichtung.
Die zwei Jahre Kinderpflege kannst du auf zwei verschiedene Wege machen. 1. sozialpädagogisches seminar: da hast du nur sehr wenig Unterricht und bist die meiste Zeit in einer Einrichtung für du dich entschieden hast. Diese Ausbildung ist sehr Praxis bezogen. 2. Kinderpflegeschulen: Hauptsache schulische Ausbildung. 1 mal pro Woche Praktikum in der Einrichtung deiner Wahl, nach dem ersten Jahr wechselst du die einrichtung wie beim sozialpädagogischen Seminar.
In den zwei Jahren Fachakademie hast du auch hauptsächlich Schule. Hier gibt es blockpraktika von jeweils 2 Wochen in der Krippe, im Hort, in der Schule, in einer heilpädagogischen oder integrativen Tagesstätte und ein ferienpraktikum (jugendfreizeit, Zeltlager, Skilager...)
Das anerkennungsjahr machst du Dann in einer von dir ausgewählten Einrichtung ab hier verdienst du das erste mal Geld in deiner Ausbildung und die hast wenig Schule Dabei.

Fortbildungen/ Weiterbildungen: es gibt viele verschiedene Wege die du das Erzieher einschlagen kannst. Erzieher, gruppenleitung, einrichtungsleitung. Für diesen Aufstieg muss man sich nicht weiterbilden aber man kann einige Fortbildungen machen. Um so mehr Fortbildungen du hast je wertvoller bisher für deinen Arbeitgeber. Dann kannst du einen Heilerzieher machen oder ein montessoriediplom. Es gibt da sehr viele Möglichkeiten.

Liebe Grüße und viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josefiene
05.04.2016, 22:37

Sehr gut erklärt.

0

Ich hoff ich erzähl dir keinen Mist ich bin Kinderpfleger habe also nur die zwei jährige Ausbildung, Erzieher habe eine Ausbildungszeit von fünf Jahren. Du hast Berufsschule so weit ich weiß ist die am Anfang der Ausbildung öfter und zum Ende hin weniger, du bist dann in verschiedenen Einrichtungen Kita, Krippe, Hort oder Behinderten bereich ect. und so weit ich weiß musst du dich um die Plätze selber bewerben. Mehr kann ich dir leider nicht erzählen sorry Gruß Sepp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josefiene
02.04.2016, 21:43

Hallo Sepp, kann dich beruhigen, du hast keinen "Mist" erzählt . :-)

1